• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft Research: Menschenkenntnis per Facebook-Spiel

Was Andreas gut findet, mag Bettina auch - vielleicht jedenfalls. Wissenschaftler von Microsoft Research versuchen mit einfachen Spielen wie Prediction Square und Project Waterloo zu lernen, wie man den persönlichen Geschmack von Menschen voraussagen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Project Waterloo
Project Waterloo (Bild: Golem.de)

Wie sehr mag ein guter Bekannter auf einer Skala beispielsweise Steve Jobs, oder den Film Mission Impossible 4? Manche Menschen sind generell gut darin, solche Einschätzungen vorzunehmen, andere schaffen das vielleicht nur bei sehr nahen Freunden. Um mehr über solche Einschätzungen zu lernen, haben Forscher von Microsoft Research mehrere einfache Spiele auf Facebook veröffentlicht, deren Daten sie erfassen und auswerten. Das könnte dabei helfen, etwa sinnvolle Empfehlungen in Onlineshops zu generieren - oder schlicht, passendere Treffer etwa für den "Gefällt mir"-Button in Facebook zu erhalten.

  • Project Waterloo
  • Project Waterloo
Project Waterloo

Bislang zwei Spiele sind online: Im textbasierten Prediction Square können Spieler direkt Einschätzungen abgeben, wie ihr Bekanntenkreis über Filme, Prominente, Musik oder Games denkt. Etwas anspruchsvoller ist das Project Waterloo, mit dem die Forscher die gängigen Theorien zur Entscheidungsfindung überprüfen. Teilnehmer müssen ihre 100 Soldaten so auf fünf Territorien verteilen, dass sie möglichst oft die Überhand gewinnen. Als Gegner stehen sowohl eigene Freunde als auch zufällig gefundene andere Personen zur Verfügung. Zur langfristigen Motivation gibt es eine Liste mit den besten Spielern. Derzeit arbeiten die Wissenschaftler an weiteren Titeln, die Titel wie Doubloon Dash, Pedagogy und Prediction Square Music tragen und teils einige Elemente aus Spielklassikern aufgreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

Charles Marlow 19. Jan 2012

"Wir wissen dann schon, was wir damit machen werden."


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /