• IT-Karriere:
  • Services:

Trinity: AMDs Ultrabook-Erwiderung vielleicht erst im Juni 2012

AMD will eine Konkurrenzplattform zu Intels Ultrabooks etablieren und dabei günstiger sein. Bis es so weit ist, werden wohl aber noch einige Monate vergehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Trinity-APUs von AMD
Trinity-APUs von AMD (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Die ersten AMD-Notebooks, die in direkter Konkurrenz zu den Ultrabooks stehen sollen, werden für Juni 2012 erwartet, wie Digitimes berichtet. AMD will die Preise für Ultrabooks von Intel um 10 bis 20 Prozent unterbieten. Intels Ultrabooks kosten in der Regel um die 1.000 Euro. Günstige Modelle sind für rund 800 Euro zu haben. In den USA gab es zudem für einige Zeit ein Ultrabook für 700 US-Dollar, dessen Preis mittlerweile allerdings gestiegen ist.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Continental AG, Regensburg

AMD hat Trinity zwar auf der vergangenen CES 2012 bereits demonstriert, sagte aber noch nicht, wann mit ersten Produkten zu rechnen ist.

  • AMD Trinity: Demosystem
  • AMD Trinity: Demosystem
  • AMD Trinity: Demosystem
  • Medienkonvertierung auf der GPU
  • AMDs Trinity APUs für Desktop, Notebook und Ultraportables
AMD Trinity: Demosystem

Wenn AMD tatsächlich im Juni 2012, also zur Computex, mit seinen Partnern die Ultrabook-Gegenstücke präsentieren kann, dürfte Intel schon recht nah an der Vorstellung der zweiten Ultrabook-Generation sein. Möglicherweise erscheinen im zweiten Quartal 2012 die ersten Notebooks mit neuen Core-i-Prozessoren, die den Codenamen Ivy Bridge tragen.

Vermutlich werden sowohl AMD als auch Intel dann neue Technik im Notebooksegment einführen. Bei Intel-Plattformen ist es Thunderbolt. Hinweise darauf zeigte beispielsweise schon Acer mit seinem neuen Ultrabook S5. AMD präsentierte auf der CES Lightning Bolt. Es hat den Vorteil, dass ein Notebook über ein Displayportkabel sogar komplett mit Strom versorgt werden kann. Immerhin 50 Watt sind bei AMD vorgesehen.

Beide Plattformen werden zudem DirectX-11-fähige Grafikkerne nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

renegade334 19. Jan 2012

Wann kommen Notebooks mit üblichem Trinity? Ich hoffe, dass die wenigstens im März kommen.


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /