OWC: SSD-Karte wird per PCI Express in den Mac Pro integriert

Eine schnelle Speicherkarte als SSD hat OWC für den Mac Pro von Apple angekündigt. Die Karte wird über einen PCI-Express-Slot angeschlossen und umgeht damit den langsamen SATA-Controller des Apple-Rechners.

Artikel veröffentlicht am ,
PCI-Express-Karte als SSD
PCI-Express-Karte als SSD (Bild: OWC)

Die SSD-Lösung von OWC ist eine PCI-Express-Karte, die die Geschwindigkeit des Systems deutlich erhöhen soll. Das gilt nicht nur für den Bootvorgang, sondern auch beim Starten von Programmen und dem Öffnen großer Dateien. Vor allem Video- und Fotoanwendungen sollen davon stark profitieren.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
  2. IT Generalist (m/w/d)
    Hays AG, Göppingen
Detailsuche

Die Karte ist mit dem SATA-RAID-Controller 88SE9445 von Marvell ausgestattet. Über vier Erweiterungsschächte auf der Karte können miniPCIe-Speichererweiterungen eingebaut werden, die eine Gesamtkapazität zwischen 60 GByte und 2 TByte ermöglichen sollen. Diese sogenannten Daughterboards sind mit einem Sandforce-2200-Controller ausgestattet.

Einen Preis nannte OWC bislang genauso wenig wie ein Erscheinungsdatum oder weitere technische Daten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DaObst 19. Jan 2012

Kann ich nur bestätigen... C: Besitze ein Revo 3x2 mit 240GB und die Performance ist...

sydthe 19. Jan 2012

schau dir mal die OCZ Revo drives an ich hab eins und bin sehr zufrieden damit kostet...

Peter Brülls 19. Jan 2012

Ich glaube nicht - aber es gibt noch genug Mac Pros im Einsatz, und die tun ja noch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /