Abo
  • IT-Karriere:

Smartphones: Apple klagt gegen Samsung wegen Designverletzungen

Vor dem Landgericht Düsseldorf hat Apple erneut eine Klage gegen Samsung wegen Designverletzungen eingereicht. Diesmal stehen Smartphones des koreanischen Herstellers im Fokus.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple will den Verkauf des Galaxy S2 in Deutschland verbieten.
Apple will den Verkauf des Galaxy S2 in Deutschland verbieten. (Bild: Samsung)

Apple will ein Verkaufsverbot für insgesamt zehn Smartphones von Samsung erreichen. Dafür hat der iPhone-Hersteller eine Klage wegen Designverletzung vor dem Landgericht in Düsseldorf eingereicht. Apple nennt unter anderem das Galaxy S2, das Galaxy S Plus und acht weitere Smartphones in seiner Klage, wie Bloomberg berichtet.

Stellenmarkt
  1. Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn e. V., Paderborn
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Außerdem hat Apple eine Klage gegen fünf weitere Tablets von Samsung eingereicht und beruft sich dabei auf das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1, das Apple im September 2011 per einstweiliger Verfügung vor dem gleichen Gericht erreicht hatte.

In einer Anhörung kurz vor Weihnachten 2011 hatte das Landgericht Düsseldorf ein von Apple beantragtes Verkaufsverbot für das überarbeitete Galaxy Tab 10.1N abgelehnt. Nach einer vorläufigen Auffassung der Richterin Johanna Brückner-Hofmann hat Samsung das Galaxy Tab 10.1N so überarbeitet, dass es nun nicht mehr gegen die Geschmacksmusterrechte von Apple verstößt. Auch aus wettbewerbsrechtlichen Gründen sah das Gericht keine Notwendigkeit für ein Verkaufsverbot. Eine endgültige Entscheidung will das Gericht am 9. Februar 2012 fällen.

Unterdessen steht am kommenden Freitag, dem 20. Januar 2012, eine Entscheidung zu einer weitere Klage von Samsung gegen Apple vor dem Mannheimer Landgericht an. Dort wirft Samsung Apple vor, technische Patente verletzt zu haben, darunter zur Eingabe von Emoticons und zu einer Methode zur Sprachausgabe und zwei weitere zur Kommunikation von elektronischen Geräten mit einem Netzwerk.

Die beiden Konzerne gehen seit Monaten gegeneinander weltweit vor Gericht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  2. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (u. a. 50 Zoll für 449,00€, 43 Zoll für 399,00€, 58 Zoll für 529,00€)
  4. (u. a. Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 22,99€, Titanfall 2 für 8,49€, Fortnite Epic...

Freiheit statt... 19. Jan 2012

Oh, den Artikel kannte ich noch gar nicht, danke. Hätt ich mir das Getippe sparen...

Blablablublub 18. Jan 2012

Wieso ist "Mach doch!" als Antwort auf "Dann baue ich jetzt einfach das iPhone nach...

Affenkind 18. Jan 2012

Meinst Du echt Apple ist so nett zu Samsung, ihnen absichtlich und mit eventueller...

Endwickler 18. Jan 2012

Samsung sollte ihr G in SAMSUNG als angebissenen Apfel stilisieren, dann wird es noch...

lottikarotti 18. Jan 2012

Ok, das ist natürlich vorstellbar :D Ich habe bisher keinen gebraucht, aber spätestens...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /