Abo
  • Services:
Anzeige
Wunderkit ist eine Kollaborationsplattform, die Konzepte aus sozialen Medien umsetzt.
Wunderkit ist eine Kollaborationsplattform, die Konzepte aus sozialen Medien umsetzt. (Bild: 6Wunderkinder)

6Wunderkinder: Wunderkit geht in die Betaphase

Wunderkit ist eine Kollaborationsplattform, die Konzepte aus sozialen Medien umsetzt.
Wunderkit ist eine Kollaborationsplattform, die Konzepte aus sozialen Medien umsetzt. (Bild: 6Wunderkinder)

Die 6Wunderkinder aus Berlin haben die geschlossene Betaphase ihrer Kollaborationsplattform Wunderkit gestartet. Wunderkit nutzt Konzepte aus sozialen Medien wie Facebook und Twitter zur Organisation von Projekten zusammen mit anderen Nutzern.

Mit Wunderkit hat das Berliner Startup 6Wunderkinder eine Kollaborationsplattform entworfen, die das Konzept sozialer Medien wie Facebook und Twitter nutzt. Projekte können mit mehreren Personen geteilt und deren Beiträge in Echtzeit angezeigt werden. Wunderkit ist nicht nur als persönlicher Aufgabenplaner, sondern auch für die Zusammenarbeit bei großen Projekten gedacht. Wunderkit ist in die Betaphase gestartet.

Anzeige

Im Unterschied zu dem erweiterten digitalen Merkzettel Wunderlist, der ebenfalls von 6Wunderkinder stammt, setzt Wunderkit mehr auf die Interaktion mit anderen Nutzern. Zunächst wird ein Workspace oder Projekt angelegt, zu dem weitere Personen eingeladen werden können. Die Nutzer können anhand von Twitter-Accounts oder aus der Freundesliste des Facebook-Profils ausgewählt werden. Workspaces können öffentlich oder privat sein. Sind sie öffentlich, werden sie in einer Liste bei anderen Nutzer angezeigt und können von dort aus eingesehen werden.

Zusätzlich können zu dem Projekt relevante Aufgaben angelegt werden, die wiederum mit den Nutzern geteilt werden können. Außerdem lassen sich Notizen zu dem jeweiligen Projekt anlegen. Im Dashboard erhält der Nutzer schließlich einen Überblick über alle Komponenten, etwa Statusupdates, Benutzerlisten oder Meldungen zu erledigten Aufgaben. Dort erscheinen auch die Nachrichten anderer Benutzer. Sämtliche Meldungen werden dort als Live-Feed angezeigt.

Ein Erscheinungstermin der finalen Version ist noch nicht bekannt. Interessierte können sich über die Webseite für die kostenlose Teilnahme an der Betaphase von Wunderkit anmelden.


eye home zur Startseite
SEO_Strike 30. Jan 2012

Hört sich doch recht interessant an was da wieder neues auf die beine gestellt wird...

Yeeeeeeeeha 18. Jan 2012

Gestern ging ein wahrer Sturm um die Invites unter den Hipstern bei Twitter los. Was kam...

rabatz 18. Jan 2012

...is the sunshine of the team. She is the go-to woman when it comes to statistics...

Solidär 18. Jan 2012

Projektmanagement Software gibts ja nun Hunderte. Ich dachte, die bringen da mal richtig...

macCC 18. Jan 2012

Wir haben RS Taskgroup für die Aufgabenverwaltung. Es kann vor allem Unteraufgaben und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: von wegen 100% Löschquote :-( - Google...

    bark | 07:10

  2. Re: beBPo?

    Apfelbrot | 06:17

  3. Re: schön die datenblätter zitiert

    ms (Golem.de) | 06:06

  4. Re: Nicht so schwer:

    Sarkastius | 05:45

  5. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Sarkastius | 05:39


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel