• IT-Karriere:
  • Services:

Videolan: VLC 2.0 RC1 kommt diese Woche

VLC nähert sich der Version 2.0. Noch in dieser Woche soll die Version 2.0 RC1 der freien Media-Player-Software erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC nähert sich der Version 2.0 Twoflower.
VLC nähert sich der Version 2.0 Twoflower. (Bild: Videolan)

Am kommenden Wochenende will das Videolan-Team den Release Candidate 1 (RC1) von VLC 2.0 zum Download bereitstellen. Angekündigt wurde das über den Videolan-Twitter-Account. Der VLC Media Player 2.0 trägt den Codenamen Twoflower, offenbar entliehen aus Terry Pratchetts Scheibenwelt-Romanen. Twoflower ist ein freundlicher aber naiver Tourist, der in den deutschen Romanübersetzungen Zweiblum heißt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. medneo GmbH, Berlin

Die Veröffentlichung des VLC 2.0 RC1 erfolgt anlässlich der Southern California Linux Expo (Scale) 10x, die vom 20. bis zum 22. Januar 2012 in Los Angeles stattfindet. Auf der Veranstaltung sind auch die VLC-Entwickler Felix Kühne und Rémi Denis-Courmont mit einem Videolan-Stand vertreten und planen, den RC1 vorzuführen.

Details zu den Neuerungen von VLC 2.0 wurden noch nicht genannt. Aktuell ist die Version 1.1.13, die im Quellcode zum Download angeboten wird. Kompilierte VLC-Versionen werden etwa für Windows (VLC 1.1.11), Mac OS X (VLC 1.1.12) und verschiedene Linux-Distributionen angeboten. Zudem gibt es VLC für Android und VLC für iOS.

Nachtrag vom 17. Januar 2012, 12:25 Uhr

Ursprünglich sollte das in Entwicklung befindliche VLC 2.0 die Versionsnummer 1.2 tragen. Den großen Versionssprung von der 1.1.x auf die 2.0 erklärt VLC-Entwickler Jean-Baptiste Kempf mit vielen Bugfixes und Veränderungen. Eine wichtige davon ist der Wechsel der Open-Source-Lizenz bei VLC, von der GPLv2 zur LGPL 2.1.

Nachtrag vom 17. Januar 2012, 17:23 Uhr

Wie ein Golem-Leser im Forum meldete, kann der VLC 2.0 RC1 bereits ausprobiert werden. Der RC1 ist zumindest für Windows und für Mac OS X auf dem Download-Server bei den Nightly-Builds zu finden und dort schon als stabil deklariert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

jandb1980 22. Jan 2012

Ich teste den VLC 2.0 rc1 nun seit ein paar Tagen, und ich bin jetzt wieder beim alten...

ve2000 19. Jan 2012

Ich rede von "HLS", nicht von normalem "Live streaming" Hier was zum Thema: http://www...

Wurstbrot 18. Jan 2012

Im Appstore gibt es das nicht mehr, aber bei Cydia findet man VLC immer noch und ist auch...

Wurstbrot 18. Jan 2012

Hmm, mag vielleicht nicht zeitgemäß sein, stört mich aber in keinster Weise. Ich hab 'ne...

Lala Satalin... 18. Jan 2012

Danke, ich hab dort nämlich nur die 2.1.0 nightly gefunden gehabt. :/


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

    •  /