• IT-Karriere:
  • Services:

Videolan: VLC 2.0 RC1 kommt diese Woche

VLC nähert sich der Version 2.0. Noch in dieser Woche soll die Version 2.0 RC1 der freien Media-Player-Software erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC nähert sich der Version 2.0 Twoflower.
VLC nähert sich der Version 2.0 Twoflower. (Bild: Videolan)

Am kommenden Wochenende will das Videolan-Team den Release Candidate 1 (RC1) von VLC 2.0 zum Download bereitstellen. Angekündigt wurde das über den Videolan-Twitter-Account. Der VLC Media Player 2.0 trägt den Codenamen Twoflower, offenbar entliehen aus Terry Pratchetts Scheibenwelt-Romanen. Twoflower ist ein freundlicher aber naiver Tourist, der in den deutschen Romanübersetzungen Zweiblum heißt.

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart

Die Veröffentlichung des VLC 2.0 RC1 erfolgt anlässlich der Southern California Linux Expo (Scale) 10x, die vom 20. bis zum 22. Januar 2012 in Los Angeles stattfindet. Auf der Veranstaltung sind auch die VLC-Entwickler Felix Kühne und Rémi Denis-Courmont mit einem Videolan-Stand vertreten und planen, den RC1 vorzuführen.

Details zu den Neuerungen von VLC 2.0 wurden noch nicht genannt. Aktuell ist die Version 1.1.13, die im Quellcode zum Download angeboten wird. Kompilierte VLC-Versionen werden etwa für Windows (VLC 1.1.11), Mac OS X (VLC 1.1.12) und verschiedene Linux-Distributionen angeboten. Zudem gibt es VLC für Android und VLC für iOS.

Nachtrag vom 17. Januar 2012, 12:25 Uhr

Ursprünglich sollte das in Entwicklung befindliche VLC 2.0 die Versionsnummer 1.2 tragen. Den großen Versionssprung von der 1.1.x auf die 2.0 erklärt VLC-Entwickler Jean-Baptiste Kempf mit vielen Bugfixes und Veränderungen. Eine wichtige davon ist der Wechsel der Open-Source-Lizenz bei VLC, von der GPLv2 zur LGPL 2.1.

Nachtrag vom 17. Januar 2012, 17:23 Uhr

Wie ein Golem-Leser im Forum meldete, kann der VLC 2.0 RC1 bereits ausprobiert werden. Der RC1 ist zumindest für Windows und für Mac OS X auf dem Download-Server bei den Nightly-Builds zu finden und dort schon als stabil deklariert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 39,99€ (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
  3. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  4. 5,99€

jandb1980 22. Jan 2012

Ich teste den VLC 2.0 rc1 nun seit ein paar Tagen, und ich bin jetzt wieder beim alten...

ve2000 19. Jan 2012

Ich rede von "HLS", nicht von normalem "Live streaming" Hier was zum Thema: http://www...

Wurstbrot 18. Jan 2012

Im Appstore gibt es das nicht mehr, aber bei Cydia findet man VLC immer noch und ist auch...

Wurstbrot 18. Jan 2012

Hmm, mag vielleicht nicht zeitgemäß sein, stört mich aber in keinster Weise. Ich hab 'ne...

Lala Satalin... 18. Jan 2012

Danke, ich hab dort nämlich nur die 2.1.0 nightly gefunden gehabt. :/


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /