Audioproduktion: Bitwig Studio für Windows, Mac OS X und Linux

Die Software zur Audioproduktion Bitwig Studio soll neben Windows und Mac OS X auch Linux kommerziell unterstützen. Außerdem sollen mehrere Nutzer über das Internet ein Werk bearbeiten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Bitwig Studio soll unter Windows, Mac OS X und Linux funktionieren.
Bitwig Studio soll unter Windows, Mac OS X und Linux funktionieren. (Bild: Bitwig)

Die kleine Berliner Firma Bitwig entwickelt mit Bitwig Studio eine Digital Audio Workstation (DAW), die sowohl unter Windows, Mac OS X als auch Linux benutzt werden kann. Das Unternehmen startet in Kürze eine geschlossene Betaphase und ist einer der wenigen kommerziellen Anbieter von Software zur Audioproduktion mit Linux-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Fachingenieur IT (w/m/d)
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
Detailsuche

Ähnlich zu dem proprietären Ableton Live oder den freien Anwendungen Ardour und Rosegarden bietet Bitwig Studio mehrspurige Tonaufnahmen. Eine Unterscheidung von Midi- und Audiospuren findet dabei aber nicht statt, diese sollen also beide in einer Spur bearbeitet werden können.

Höhenvariationen, Timbres, Panning und Lautstärkeveränderugen können Tönen einzeln in der Piano-Roll zugeordnet werden. Darüber hinaus können verschiedene Effekte und virtuelle Instrumente verschachtelt und diese dann als Voreinstellung gespeichert werden. Ebenso können 32-/64-BitVST-Plugins genutzt werden. Ein Sicherheitsmechanismus soll dabei verhindern, dass Bitwig Studio abstürzt, wenn ein Plugin den Dienst versagt.

Eine der hervorstechenden Funktionen von Bitwig Studio erlaubt das Arbeiten mehrerer Nutzer gleichzeitig an einem Projekt über das Netzwerk. Das soll nicht nur über LAN, sondern auch über das Internet möglich sein. Die erste finale Veröffentlichung von Bitwig Studio wird diese Fähigkeiten allerdings noch nicht offiziell bieten.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bitwig Studio soll für Windows, Mac OS X und Linux erhältlich sein, ein Veröffentlichungstermin und die Preisgestaltung des Unternehmens sind allerdings noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lube 17. Jan 2012

Mit Jack und einem Low-Latency Kernel kriegt man eine viel niedrigere Latenz hin als...

Lord Gamma 16. Jan 2012

Achso, also eher so wie bei "Pure Data" http://puredata.info/ oder "AlsaModularSynth...

samy 16. Jan 2012

Golem hat da seine eigene Logik. Da Linux OpenSource ist und in dem Artikel Linux...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Bedenken beim Datenschutz: Schulen dürfen Teams bald nicht mehr nutzen
    Bedenken beim Datenschutz
    Schulen dürfen Teams bald nicht mehr nutzen

    Unter anderem in Rheinland-Pfalz dürfen Schulen ab dem kommenden Schuljahr Microsoft Teams nicht mehr nutzen.

  2. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /