Abo
  • IT-Karriere:

Spielebranche: US-Spielemarkt verringerte sich im Jahr 2011 um acht Prozent

Weniger Spiele, weniger Hardware, weniger Zubehör: Der US-Spielemarkt hat ein schlechtes Jahr hinter sich. Ein Grund ist nach Auffassung von Marktforschern, dass sich die aktuelle Konsolengeneration am Ende ihres Lebenszyklus' befindet. Bestverkauftes Spiel war Call of Duty: Modern Warfare 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Rund 17,02 Milliarden US-Dollar hat der nordamerikanische Spielemarkt im Jahr 2011 umgesetzt - das sind rund acht Prozent weniger als im Jahr davor. Besonders groß ist der Rückgang bei Konsolenhardware und -zubehör ausgefallen: Mit Konsolen hat die Branche rund 5,58 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht, mit Zubehör rund 2,61 Milliarden US-Dollar - jeweils ein Rückgang um elf Prozent. Nach Angaben der Marktforscher The NPD Group geht die Xbox 360 als Sieger hervor. Microsoft nennt als Vorsprung rund 2,7 Millionen Einheiten auf den Nächstplatzierten, nennt aber keinen Namen.

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. Haufe Group, Bielefeld

Die Umsätze mit Spielen sind um acht Prozent auf 9,27 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Das erfolgreichste Spiel war Call of Duty: Modern Warfare 3, darauf folgen Just Dance 3 von Ubisoft und The Elder Scrolls: Skyrim. Auf Platz vier hat es Battlefield 3 geschafft. Auf der Fünf befinden sich Madden NFL 12 vor Call of Duty: Black Ops und Batman: Arkham City. Die letzten drei Plätze der nordamerikanischen Jahres-Top-Ten gehen an Gears of War 3, Just Dance 2 und Assassin's Creed Revelations. Für die Umsätze und die Charts hat The NPD Group nur die Verkäufe im klassischen Handel, aber nicht im Online- und Gebrauchthandel erfasst. Aber selbst mit dem, was die Marktforscher für diesen Bereich schätzen, kommen sie noch auf ein Minus von zwei Prozent.

Zu dem Jahresrückgang der Umsätze hat besonders der Dezember 2011 beigetragen. Der letzte Monate war zwar nach wie vor der stärkste im Jahr, gegenüber dem Dezember 2010 waren die Umsatzzahlen jedoch gering: Um rund 21 Prozent sind die Umsätze über alle drei Teilmärkte auf 3,99 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Die Marktforscher weisen in ihren Kommentaren darauf hin, dass neben den weiter wachsenden Onlineumsätzen und der insgesamt schwächelnden Konjunktur auch eine Rolle gespielt habe, dass sich die aktuelle Konsolengeneration dem Ende ihres Lebenszyklus' nähert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...

Crass Spektakel 14. Jan 2012

Ich kanns aus eigener Erfahrung verstehen, der Markt reformiert sich. Weg von dedizierter...

Crass Spektakel 14. Jan 2012

Der größte mobile Shop, der Google-Shop, macht Pi*Daumen 20% des Umsatzes von Steam oder...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    •  /