• IT-Karriere:
  • Services:

Gaems G 155: Der Konsolenkoffer des US-Militärs

Er verfügt über einen eingebauten Bildschirm und bietet Platz für jede Xbox 360 und die Playstation 3 Slim: Der G 155 ist eine flugzeugkompatible, angeblich für US-Militärs entwickelte Transportmöglichkeit für Konsolen.

Artikel veröffentlicht am ,
Konsolenkoffer G 155
Konsolenkoffer G 155 (Bild: Gaems Inc.)

Es klingt ein bisschen nach gut ausgedachter PR-Story, aber zumindest laut seinem Hersteller, dem Unternehmen Gaems Inc. aus der amerikanischen Stadt Redmond, wurde der G 155 zuerst für US-Soldaten entwickelt, damit die ihre Spielkonsole nach Afghanistan mitnehmen konnten. Immerhin macht der Koffer mit dem integrierten Bildschirm tatsächlich einen vielleicht nicht kugelsicheren, aber dennoch stabilen Eindruck: Dicker und trotzdem nicht spröder, sondern leicht zurückfedernder Kunststoff, stabile Gelenke und ein gut gemachter Haltegriff vermitteln tatsächlich das Gefühl, dass man sich zumindest auf Lan-Partys keine Sorgen um seine Hardware machen muss.

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Im Deckel des Köfferchens befindet sich ein 15,5 Zoll großer HD-Flachbildschirm, der bei einer Präsentation zwar eine Spur zu stark gespiegelt hat, aber sonst ebenfalls einen guten Eindruck gemacht hat. Er verfügt über zwei Stereolautsprecher und zwei 3,5-mm-Kopfhörer-Buchsen; zur Stromversorgung muss sich immer eine Steckdose in der Nähe befinden, über einen eigenen Akku verfügt das Köfferchen nicht.

  • Gaems G 155
  • Gaems G 155
  • Gaems G 155
  • Gaems G 155
  • Gaems G 155
  • Gaems G 155
Gaems G 155

Im G 155 lassen sich beide Versionen der Xbox 360 inklusive des schweren Netzteils unterbringen, oder eine Playstation 3 Slim - die erste Fassung der PS3 ist zu groß. Die Konsolen ruhen auf einer dicken Schaumstoffunterlage und lassen sich mit Klettbändern festzurren. Neben ihnen ist dann noch Platz für beispielsweise zwei Kontroller. In einer dünnen Hülle lassen sich bis zu vier DVDs oder Blu-ray-Scheiben unterbringen.

Der Konsolenkoffer verfügt laut Hersteller über ein Zertifikat der Transportation Security Administration (TSA) - was bedeutet, dass er ganz offiziell mit ins Handgepäck eines Flugzeugs darf. Der G 155 ist ohne Konsole rund 4,8 kg schwer und 50,8 x 38,1 x 17,3 cm groß. Er ist unter anderem über den Distributor Trekstor und andere Onlinehändler auch in Deutschland für rund 300 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)
  2. 29,99€ (Bestpreis!)
  3. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  4. 44,99€ (Vergleichspreis 56,61€)

cHaOs667 16. Jan 2012

Och, ich könnte mir das schon vorstellen auf meinen Geschäftsreisen meine 360 so mit mir...

Apple_und_ein_i 13. Jan 2012

Das gilt aber nur fuer die neue Slim. Bei der alten wird die Luft seitlich angesaugt und...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /