• IT-Karriere:
  • Services:

Diane Greene: Google holt VMware-Gründerin

Diane Greene, Gründerin des Virtualisierungsspezialisten VMware, verstärkt ab sofort Googles Board of Directors. Sie leitet VMware von 1998 bis 2008.

Artikel veröffentlicht am ,
VMWare-Gründerin Diane Greene (2008)
VMWare-Gründerin Diane Greene (2008) (Bild: Brendan McDermid/Reuters)

Die 56-jährige Diane Greene erhält einen Sitz in Googles Board of Directors, dem Chairman Eric Schmidt vorsitzt. Green soll zudem Googles Prüfungskomitee verstärken. Sie habe einen scharfen Verstand und einen brillanten technischen Geist, lobt Schmidt seine neue Kollegin.

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. PTV Group, Karlsruhe

Green ist seit 2006 Mitglied im Board of Directors von Intuit und dort Teil des Prüfungs- und Risikokomitees sowie des Nominierungs- und Corporate-Governance-Komitees. Sie zählte 1998 zu den Gründern von VMware und leitete das Unternehmen bis 2008. Im Jahr 2007 führte sie VMware an die Börse. Nach der Übernahme von VMware durch EMC war sie dort zusätzlich für drei Jahre als Executive Vice President tätig.

Vor der Gründung von VMware hatte Green leitende technische Funktionen bei Silicon Graphics, Tandem Computers und Sybase. Sie war zudem CEO von VXtreme und ist Mitglied der MIT Corporation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 26,99€

mondkrater 13. Jan 2012

... für eine Frau. ;) Warum gibts davon nicht mehr?


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /