Abo
  • IT-Karriere:

Iosafe: Wasser- und feuerfeste Festplatte mit USB 3.0

Iosafe hat mit der Solo G3 eine neue externe Festplatte vorgestellt, die die Daten, die auf ihr gespeichert sind, besonders gut schützt. Feuer und Wasser sollen ihr nichts anhaben können.

Artikel veröffentlicht am ,
Iosafe Solo G3
Iosafe Solo G3 (Bild: Iosafe)

Die Iosafe Solo G3 ist eine Festplatte in einem Spezialgehäuse, dem Temperaturen bis 840 Grad Celsius für eine halbe Stunde nichts ausmachen. Auch ein Wasserbad in 3 Metern Tiefe soll sie für 72 Stunden schadlos überstehen.

  • Iosafe Solo G3 (Bild: Iosafe)
  • Iosafe Solo G3 (Bild: Iosafe)
  • Iosafe Solo G3 (Bild: Iosafe)
  • Iosafe Solo G3 (Bild: Iosafe)
Iosafe Solo G3 (Bild: Iosafe)
Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Das Gerät ist mit Speicherkapazitäten von 1 bis 3 TByte erhältlich und kommt im Gegensatz zu früheren Modellen des Herstellers ohne Lüfter aus. Eine Bohrung für ein Kensington-Schloss ermöglicht das Sichern der Festplatte an einem festen Gegenstand. Der Anschluss an den Rechner erfolgt über USB 3.0.

Aufgrund der Schutzmaßnahmen ist das Gehäuse weder klein noch leicht. Es misst 12,7 x 18,03 x 27,94 cm und wiegt 6,8 kg. Die externe Festplatte Iosafe Solo G3 wird mit 1 TByte Speicher für rund 300 US-Dollar angeboten. Das Modell mit 2 TByte wird für 350 US-Dollar angeboten. Für das Spitzenmodell mit 3 TByte werden knapp 400 US-Dollar verlangt. Im Preis ist jeweils eine Lizenz für das Backupprogramm Genie Timeline Pro enthalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

nOOcrypt 17. Jan 2012

130 MB/s? Wie lange schafft sie diese Datenrate? Bis der Cache leer ist sollte sie...

Xstream 15. Jan 2012

keine sorge es gibt auch ne ssd version

ad (Golem.de) 15. Jan 2012

Celsius. Danke für den Hinweis. Mit freundlichen Grüßen, ad (Golem.de)

Bady89 15. Jan 2012

Es sollte ja wohl klar sein das es Primär um den Schutz der Festplatte geht und nicht um...

SoniX 13. Jan 2012

Wir hatten erst nen Zimmerbrand. Ich habe bis dahin nicht geglaubt wie heiss heiss sein...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /