Independent-Spiele: Humble-Store statt Indie-Bundle

Noch gibt es keine offiziellen Informationen, doch die Macher des Humble-Indie-Bundles arbeiten offenbar an einem Humble-Store. Erste Titel nutzen diesen Vertriebsweg bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Humble-Store ist in Planung.
Der Humble-Store ist in Planung. (Bild: Screenshot: Golem.de)

In bisher vier Auflagen konnten Spieler das Humble-Indie-Bundle kaufen und dabei für die enthaltenen Spiele zahlen, was sie wollten. Nun gibt es einige Hinweise auf einen Humble-Store, über den Spiele der Bundles einzeln zu einem Festpreis gekauft werden können. Offizielle Informationen der Initiatoren gibt es jedoch nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter - Device Center (w/m/d)
    Deutsche Welle, Berlin
  2. Referentinnen / Referenten (m/w/d) Produktmanagement Sichere Kommunikation und Digitale Gateways
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
Detailsuche

Auf den Webseiten der Spiele Overgrowth von Wolfire und Trine 2 von Frozenbyte befinden sich bereits Eingabemasken zum Kauf der Spiele, welche mit einem stilisierten Goldsäckchen und dem Schriftzug Humble-Store versehen sind. Dabei wird, anders als bei den Bundles, ein Festpreis verlangt. Dieser kann via Paypal, Amazon Payments oder Google Checkout beglichen werden. Darüber hinaus besteht die Option, die Spiele als Geschenk zu erwerben.

Bei den zwei genannten Spielen handelt es sich nicht um Einzelfälle. Denn auch auf der Webseite humblebundle.com lassen sich durch einfache Manipulationen der URL Bezahlmasken für verschiedene Spiele erreichen, die bereits in Humble-Indie-Bundles verkauft wurden, etwa VVVVVV, Gish oder auch Chocolate Castle.

Der Webseite indiegamemag.com bestätigte Jeff Rosen, einer der Initiatoren des Humble-Indie-Bundles: "Der Humble-Store ist etwas, woran wir arbeiten." Nähere Informationen gab Rosen nicht. Es gebe derzeit noch nichts anzukündigen, so Rosen. Weiter heißt es, "Wenn wir [den Store] für mehr Entwickler öffnen, werden wir es die Leute wissen lassen". Bei indiegamemag.com versicherten einige Entwickler auch, dass das Kaufsystem bereits funktioniere.

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    09.-11.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Unklar bleibt aber weiterhin, wie der Store gestaltet sein wird und welche Spiele künftig darüber vertrieben werden. Außerdem ist ungewiss, ob die über den Humble-Store verkauften Spiele wie die des Humble-Indie-Bundles plattformunabhängig und DRM-frei sein müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /