• IT-Karriere:
  • Services:

Sonderaktion: Adobe bietet nun doch CS6-Update für ältere CS-Versionen

Besitzer von Photoshop CS3 oder CS4 erhalten nun im Rahmen einer Sonderaktion doch ein Upgrade auf die kommende Version der Creative-Suite. Eigentlich wollte Adobe das generell nicht mehr anbieten. Nun sind Kunden verärgert, die extra ein Upgrade auf die noch aktuelle CS5-Version gekauft hatten.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonderaktion für CS3- und CS4-Nutzer
Sonderaktion für CS3- und CS4-Nutzer (Bild: Adobe)

Wer eine Lizenz von Photoshop Creative Suite (CS) 3 oder 4 besitzt, kann nun doch ein Update auf das für dieses Jahr geplante Photoshop CS6 erwerben. Ohne weitere Ankündigung hat Adobe eine entsprechende Sonderaktion auf seiner Webseite veröffentlicht. Im Rahmen der Sonderaktion haben Anwender der CS3 und CS4 "die Gelegenheit, zum Sonderpreis auf die CS6 upzugraden. Dieses Angebot gilt ab Markteinführung der CS6 bis zum 31. Dezember 2012."

Stellenmarkt
  1. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen
  2. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin

Im November 2011 sorgte Adobe mit der Änderung der bis dahin gültigen Updatepolitik für Ärger. Denn künftig gibt es Updates auf das kommende CS6 nur noch, wenn eine Lizenz für CS5 vorhanden ist.

Sonderaktion kommt für manche Kunden zu spät

Wer noch mit den CS-Versionen 2, 3 oder 4 arbeitete, musste also ein Update auf CS5.5 erwerben, um später ein Update auf CS6 kaufen zu können. Nutzer von CS2, CS3 und CS4 erwarben daher Ende 2011 sicherheitshalber noch ein Upgrade auf CS5.5, um die Updateoption nicht zu verlieren. Denn sobald die CS6 veröffentlicht ist, verlieren die CS3- und CS4-Nutzer die Updateberechtigung. Adobe hat CS6 nur für das erste Halbjahr 2012 angekündigt, ohne einen genaueren Termin für den Marktstart zu nennen.

Mit der Sonderaktion verärgert Adobe nun all die Kunden, die extra ein Update auf CS5.5 erworben haben, um später zu vergünstigten Konditionen auf CS6 wechseln zu können. Zu welchen Konditionen Nutzer von CS3 und CS4 dann auf CS6 wechseln können, ist noch nicht bekannt. Adobe will Details dazu erst später bekanntgeben und wollte Golem.de auch keine näheren Auskünfte geben.

CS2-Besitzer müssen in jedem Fall ein Update auf CS5.5 erwerben, wenn sie später zum Upgradepreis auf CS6 wechseln wollen, erklärte Adobes Pressesprecher Golem.de. Für diese Kundengruppe gilt die Sonderaktion nicht.

Parallel zur Markteinführung von CS6 will Adobe auch Creative Cloud veröffentlichen. Dabei handelt es sich um ein Abomodell, über das Anwender auf sämtliche CS6-Applikationen, Dienste und Tools zugreifen können. In einem Abonnement für die Creative Cloud sind außerdem sämtliche Updates und Upgrades inbegriffen. Adobe will Bestandskunden mit der Sonderaktion die Möglichkeit geben, die verschiedenen Lizenzmodelle von CS6 und Creative Cloud zu prüfen und so entscheiden zu können, was für sie das passende ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  3. (-74%) 12,99€

burzum 13. Jan 2012

Mich würde mal interessieren was für super tolle Funktionen die den Workflow so extrem...


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

    •  /