• IT-Karriere:
  • Services:

Netzwerkscanner: OpenVAS-5 als Beta veröffentlicht

Der freie Netzwerk- und Sicherheitsscanner OpenVAS-5 ist als Betaversion zum Testen freigegeben worden. Eine verbesserte Einbindung des Sicherheitsprotokolls Scap soll den Anforderungen der US-Behörde Nist genügen.

Artikel veröffentlicht am ,
OpenVAS-5 ist als Betaversion freigegeben worden.
OpenVAS-5 ist als Betaversion freigegeben worden. (Bild: OpenVAS)

OpenVAS-5 ist als Beta zum Testen veröffentlicht worden. Die finale Version des freien Netzwerk- und Sicherheitsscanners soll im März erscheinen, gut ein Jahr nach der Veröffentlichung der Vorgängerversion. Zu den wesentlichen Neuerungen gehört unter anderem das Prognostizieren von möglichen Schwachstellen im Netzwerk.

Stellenmarkt
  1. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München
  2. ALD AutoLeasing D GmbH, Hamburg

Der auf OpenVAS basierende Greenbone Security Manager hat von der US-Behörde National Institute of Standards and Technology (Nist) eine Scap-Validierung (Security Content Automation Protocol) als Unauthenticated Scanner erhalten - also als Netzwerkscanner, der keine Zugangsdaten benötigt. Die entsprechenden Funktionen und Kriterien wurden auch in OpenVAS implementiert. Dazu wurde die Unterstützung für Scap-Daten ausgebaut. Ferner können Network Vulnerability Tests (NVT) aufgelistet werden, die zu einer bestimmten CVE (Common Vulnerabilities and Exposures) gehören.

Künftig können bestimmte SSH-Ports für lokale Security Checks definiert werden. Der SSH-Scanner wurde verbessert und die Authentifizierung per SSH kann mit Key-Pairs erfolgen.

Alle weiteren Änderungen haben die Entwickler in einer E-Mail an die Mailingliste des Projekts zusammengefasst. Die Beta von OpenVAS-5 steht lediglich als Quellcode zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 79,99€ (Release 10. Juni)
  3. 12,39€

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /