Drei Stunden im Taxi: Microsoft schimpft über schlechte Organisation der CES

Nach dem Ausstieg aus der CES meckert Microsoft über deren schlechte Organisation und lobt die Cebit in Hannover: Dort müsse das Microsoft-Team nicht täglich bis zu drei Stunden mit Taxifahrten verschwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf der Cebit 2011
Auf der Cebit 2011 (Bild: Johannes Eisele/AFP Photo)

Microsofts Vice President Achim Berg freut sich nach dem Ausstieg aus der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) auf die besser organisierte Cebit in Hannover: "Es gibt keinen Grund, auf Taxis zu warten", sagte Berg dem Blog des Wall Street Journals All Things Digital über die Cebit. "Das ist eine sehr gut organisierte deutsche Messe." Auf der CES verbrächten die Microsoft-Manager dagegen zwei oder drei Stunden täglich im Taxi.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Anwendungsentwickler (m/w/d) - Schwerpunkt datenbankgestützte Web-Anwendungen
    DG Nexolution eG, Wiesbaden
  2. Informatiker / -innen (m/w/d) als Anwendungsentwickler / -innen Java / Java EE
    Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
Detailsuche

Microsoft-Chef Steve Ballmer hielt auf der CES in diesem Jahr zum letzten Mal die Eröffnungsrede. Künftig will der weltgrößte Softwarekonzern keine eigenen Stände auf der CES mehr anmieten. Microsoft werde aber weiterhin an der CES beteiligt sein, um dort Kontakte mit Partnern und Kunden zu suchen. Die Anfang Januar stattfindende CES passe nicht zu Microsofts Planungen, der die Vorstellung neuer Produktentwicklungen zu anderen Zeitpunkten vorsehe, begründete ein Firmensprecher den weitgehenden Abschied von der CES.

Stattdessen will Microsoft 2012 seine Aktivitäten auf der deutschen IT-Messe Cebit in Hannover ausbauen, sagte Berg. Die Messe sei ein guter Ort, um mit den wichtigsten Kunden zusammenzukommen. Dort könne Microsoft in wenigen Tagen 10.000 Chief Information Officers treffen.

Cebit-Keynote 2012 kommt von Google

Die nächste Cebit startet am 6. März 2012. Die Besucher- und Ausstellerzahlen der Cebit waren bis 2010 rückläufig. 2011 sei die Trendwende geschafft worden, erklärte der Veranstalter Deutsche Messe. Doch die Hallenkapazität der Cebit war auch 2011 bei weitem nicht ausgelastet und wird es wohl auch 2012 nicht sein.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine Sprecherin der Deutschen Messe sagte Golem.de: "Wir freuen uns, dass Microsoft ganz stark und prominent auf der Cebit vertreten ist und an der Cebit festhält. Und wir freuen uns, dass Achim Berg sich persönlich dafür ausgesprochen hat."

Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt eröffnet am 5. März gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dem niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister (CDU) und Bitkom-Präsident Dieter Kempf die Messe. Die brasilianische Staatspräsidentin Dilma Rousseff wird ebenfalls erwartet. "Wir freuen uns sehr, Eric Schmidt als Keynote-Sprecher auf der Eröffnungsfeier begrüßen zu dürfen", sagte Cebit-Chef Frank Pörschmann auf einem Event in Las Vegas.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AlexKaerCher 17. Jan 2012

da besch***t microsoft die menschheit schlimmer pro tag als alle taxifahrer am keletti in...

anonfag 14. Jan 2012

+1 Wollte dich noch drauf hinweisen, das der Kerl nicht Ballmar, sondern Ballmer heißt...

Anonymer Nutzer 14. Jan 2012

Wer behauptet, daß Hannover mein Heimatland ist?

George99 13. Jan 2012

Wenn du dich so bei mir vorstellen würdest, hätte ich auch einige ??? Z.B .warum du...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom
Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

"Blackout" könnte das Wort des Jahres werden, so wird davon gesprochen. Wir klären, ob Deutschland in diesem Winter wirklich seinen ersten derart verheerenden Stromausfall erleben könnte.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Strom: Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?
Artikel
  1. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  2. Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90
     
    Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90

    Volvo will bis 2030 vollelektrisch und bis 2040 klimaneutral werden - der neue Volvo EX90 zeigt, wie das gehen soll: mit einem leistungsstarken elektrischen Antrieb, Laden in zwei Richtungen und einer neuen Software-Plattform, die Sicherheit und Komfort weiter erhöht.
    Sponsored Post von Volvo

  3. Smartphone: Deutsche Telekom schenkt Kunden 100 GByte Datenvolumen
    Smartphone
    Deutsche Telekom schenkt Kunden 100 GByte Datenvolumen

    Das zusätzliche Datenvolumen der Telekom kann noch bis Ende des Jahres verbraucht werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /