Mech Tactics: Browserstrategie für Hardcorespieler

Das norwegische Entwicklerstudio Artplant (Battlestar Galactica Online) arbeitet auf Basis der Unity-Engine an einem Strategiespiel für Fans von Mechs und anderen schwergewichtigen Kampfkolossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Mech Tactics
Artwork Mech Tactics (Bild: dtp Entertainment)

Der Hamburger Publisher dtp Entertainment ist vor allem für Adventures bekannt. Jetzt stellt das Unternehmen die Pläne für sein zweites Browsergame vor - das sich ebenso wie das erste Spiel Mission Genesis an Hardcorespieler richtet. Mech Tactics entsteht beim norwegischen Entwicklerstudio Artplant und basiert auf der Unity-3D-Engine. Der Spieler verfügt über eine Einheit an futuristischen Kampfkolossen und steuert sie bei taktischen Schlachten gegen eine Vielzahl von menschlichen Gegnern. Mit umfangreichen Optionen zur Individualisierung soll jeder Feldherr seine Einheiten individuell gestalten und so für jedes Gefecht die idealen Einheiten zusammenstellen können.

Wie im Genre der Browsergames üblich, verwendet auch Mech Tactics ein Free-to-Play-Geschäftsmodell. Die Webseite des Projekts ist bereits online, dort können sich Spieler mit ihrer E-Mail-Adresse für den geschlossenen Betatest registrieren, der Mitte Februar 2012 starten soll. Wann der Titel offiziell erscheint, ist unbekannt. Ingame-Bilder oder -Videos liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. BMW iX5 Hydrogen: Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält
    BMW iX5 Hydrogen
    Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält

    Zusammen mit Toyota produziert BMW einen Brennstoffzellen-Antrieb, der nun in eine Demoflotte eingebaut wird. Wir haben uns die Produktion angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Chips Act: EU will 43 Milliarden Euro für Chip-Produktion mobilisieren
    Chips Act
    EU will 43 Milliarden Euro für Chip-Produktion mobilisieren

    Die EU-Staaten wollen Europa stärker von Chip-Importen aus Asien unabhängig machen. Dafür sollen Milliardenbeträge bereitgestellt werden.

  3. Urheberrechtsverletzung: US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen
    Urheberrechtsverletzung
    US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

    Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Alternate: Kingston 8GB DDR5-4800 37,99€ • G.Skill 32GB Kit DDR5-7200 351,99€ [Werbung]
    •  /