Android-Anwendung: Google Maps 6.1.0 bringt Verbesserungen

Google hat Google Maps für Android in der Version 6.1.0 veröffentlicht. Mit dem Update gibt es zwar keine neuen Funktionen, aber viele Detailverbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps 6.1.0 für Android ist da.
Google Maps 6.1.0 für Android ist da. (Bild: Google)

Mit Google Maps 6.1.0 für Android gibt es einige Verbesserungen bei der Navigation mit öffentlichen Verkehrsmitteln. So versucht Google Maps nun, die Position eines Fahrzeugs bei fehlendem GPS-Signal zu berechnen. Dazu wird die Geschwindigkeit des Fahrzeugs herangezogen. Wer also etwa mit einer U-Bahn fährt, soll auch mit Google Maps einigermaßen zuverlässig die aktuelle Position angezeigt bekommen.

Stellenmarkt
  1. Business Continuity Manager:in (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Frontend Engineer (w/m/d) bei ARD Online
    SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
Detailsuche

Außerdem liefert Google Maps nun vier Routenvorschläge zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Bisher bot die Software nur drei an. Mit der Aufstockung sollen Anwender leichter die für sie günstigste Route finden.

Bei der Nutzung von Latitude verspricht Google eine verbesserte Akkulaufzeit. Damit soll der Akku im Android-Gerät bei aktivierter Latitude-Funktion länger halten als bisher. Außerdem gibt es nun einen Standortverlauf und aktuellere Standortdaten von Freunden, die Latitude ebenfalls nutzen. Als weitere Neuerung kann über das Einstellungsmenü der Anwendung eine Rückmeldung an Google geschickt werden.

Seit der Version 6.0 beherrscht Google Maps die Standortbestimmung innerhalb von Gebäuden. Damit sollen sich Nutzer etwa in Flughäfen oder Einkaufszentren leichter zurechtfinden. Vorerst steht die Innenraumnavigation aber nur in Gebäuden in den USA und Japan zur Verfügung. Wann entsprechende Daten auch für Europa angeboten werden, ist noch nicht bekannt.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Google Maps 6.1.0 gibt es kostenlos im Android Market zum Herunterladen. Google macht keine Angaben mehr dazu, welche Android-Version für die aktuelle Google-Maps-Version benötigt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


funnyboxy 11. Jan 2012

Man kennt die letzte Geschwindigkeit, die noch per GPS berechnet wurde aus der...

ulkfisch 11. Jan 2012

Toll, dass es jetzt vier Vorschläge gibt. Nicht toll, dass es in Schland aber noch...

Affenkind 11. Jan 2012

Habe mich einfach abgemeldet von latitude weil es mir zu viel Akku gesaugt hat. Soll ja...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oliver Blume
VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu

VWs Ingenieure müssen den Trinity neu planen, weil das Design bei der Konzernspitze durchgefallen ist. Zudem gibt es eine neue Softwarestrategie.

Oliver Blume: VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu
Artikel
  1. Bedenken zu Microsoft 365: Datenschützer will mit Wirtschaft über Office-Software reden
    Bedenken zu Microsoft 365
    Datenschützer will mit Wirtschaft über Office-Software reden

    Bei den Gesprächen könnte herauskommen, dass Microsoft 365 nicht mehr verwendet werden darf.

  2. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 13
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 13

    Bisher haben die meisten Smart-TVs und Streaminggeräte mit Googles TV-Betriebssystem noch nicht einmal ein Update auf Android TV 12 erhalten.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /