Abo
  • Services:

Fab 8: IBM und Globalfoundries starten 32-Nanometer-Produktion

Globalfoundries hat die Produktion in der Fab 8 in den USA anlaufen lassen. Der Auftragshersteller, der auch in Dresden aktiv ist, nennt die Fab seine "neueste und fortschrittlichste Produktionsstätte".

Artikel veröffentlicht am ,
Fab 8 von Globalfoundries
Fab 8 von Globalfoundries (Bild: Globalfoundries)

IBM und Globalfoundries haben die Produktion in der Fab 8 in Malta im US-Bundesstaat New York anlaufen lassen. Die dortige Fertigung läuft in 32-Nanometer-Strukturen, was Globalfoundries in Dresden bereits 2011 begonnen hatte.

Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  2. BWI GmbH, Regen

Die Aufnahme der Massenproduktion in der Fab 8 ist für die zweite Hälfte des Jahres 2012 geplant. Die neuen, dort produzierten Chips werden auch in IBMs 300-mm-Wafer-Fabrik in East Fishkill hergestellt, gab IBM bekannt. Die Chips basieren auf der Silicon-on-Insulator-Technik (SOI).

Die Fab 8 von Globalfoundries wird in der endgültigen Ausbaustufe über einen Reinraum mit Ausmaßen von 30.000 Quadratmetern verfügen und monatlich bis zu 60.000 Wafer produzieren können. "Fab 8 wird für modernste Produktionsverfahren im 32-/28-Nanometer-Bereich eingesetzt, und für künftige Verfahren", erklärte IBM weiter.

In Dresden fertigt Globalfoundries Wafer mit 45-/40-, 32- und 28-Nanometer-Technik. Die dortige Fab 1 ist bisher für Globalfoundries die wichtigste Niederlassung, denn nur dort werden bisher Chips in Massenstückzahlen mit modernen Strukturbreiten hergestellt. Nun bezeichnete Globalfoundries im Unternehmensblog die Fab 8 in den USA als "neueste und fortschrittlichste Produktionsstätte".

AMD musste seine Fertigungssparte Globalfoundries abspalten, blieb aber der wichtigste Auftraggeber des Unternehmens. Globalfoundries befindet sich mehrheitlich im Besitz der Regierung Abu Dhabis.

Der Bau der Fab 8 hat 4,6 Milliarden US-Dollar gekostet, Baubeginn war 2009. Mit 1,2 Milliarden US-Dollar unterstützte die US-Regierung die Errichtung der Fabrik. Globalfoundries hat bereits 1.000 der benötigten 1.400 Arbeiter eingestellt, sagte Firmensprecher Jason Gorss.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /