Homeplug AV2: Mit 1 GBit/s durch die Stromleitung

Die Homeplug Powerline Alliance hat ihre Spezifikation für Homeplug AV2 zur Datenübertragung über die Stromleitung vorgelegt. Die Technik soll Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Homeplug AV2 soll 1 GBit/s erreichen.
Homeplug AV2 soll 1 GBit/s erreichen. (Bild: Homeplug Powerline Alliance)

Homeplug AV2 erlaubt es, Daten mit bis zu 1 GBit/s über die Stromleitung zu übertragen. Entwickelt wurde der neue Standard unter anderem von Broadcom, Devolo, France Télécom, Marvell, Qualcomm Atheros, Ralink, Sony, SPiDCOM und STMicroelectronics.

Stellenmarkt
  1. Bankkaufmann / Fachinformatiker als Informationssicherheitsbeauf- tragten (m/w/d)
    Volksbank Mittelhessen eG, Gießen
  2. Softwaredeveloper (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Supply Chain & Finance
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Plauen
Detailsuche

Erreicht wird die hohe Geschwindigkeit unter anderem durch Mimo (Multiple-input/Multiple-output), wobei beide Stromleitungen genutzt werden. Das soll über kurze Distanzen für eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit sorgen. Der neue Homeplug-Standard ist abwärtskompatibel zu Homeplug AV und IEEE 1901.

Zwar verspricht die Technik bis zu 1 GBit/s, in der Praxis werden oft aber deutlich geringere Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. SpaceX: Freigabe für 7.500 Starlink-Satelliten der Gen2
    SpaceX
    Freigabe für 7.500 Starlink-Satelliten der Gen2

    Die US-Bundeskommission für Kommunikation FCC hat die Genehmigung für die nächste Generation der Starlink-Satelliten von SpaceX erteilt.

  2. Feuerwehr: Brennende E-Autos kommen in den Sack
    Feuerwehr
    Brennende E-Autos kommen in den Sack

    Brennt der Akku eines E-Autos, ist die Nachbehandlung für die Feuerwehr eine Herausforderung. Ein Löschsack für das gesamte Auto soll helfen.

  3. BMW iX5 Hydrogen: Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält
    BMW iX5 Hydrogen
    Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält

    Zusammen mit Toyota produziert BMW einen Brennstoffzellen-Antrieb, der nun in eine Demoflotte eingebaut wird. Wir haben uns die Produktion angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Alternate: Kingston 8GB DDR5-4800 37,99€ [Werbung]
    •  /