Abo
  • IT-Karriere:

Battlefield 3: EA wehrt sich mit Klage gegen Bell Helicopter

Drei Hubschraubermodelle tauchen in Battlefield 3 auf, und das soll auch so bleiben: Electronic Arts wehrt sich mit einer Klage gegen die Firma Bell Helicopter, die mit der Verwendung ihrer Fluggeräte im Spiel nicht einverstanden ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Helikopter in Battlefield 3
Helikopter in Battlefield 3 (Bild: EA)

Electronic Arts hat vor einem Gericht im Northern District von Kalifornien Klage gegen die Firma Bell Helicopter eingereicht, ein Tochterunternehmen des Mischkonzerns Textron. EA möchte erreichen, dass weiterhin die Hubschrauber von Bell in Battlefield 3 verwendet werden dürfen. In dem Ego-Shooter tauchen die drei Modelle V-22 Osprey, AH-1Z Viper und UH-1Y auf - was Bell bereits im Dezember 2011 gestört hatte. Dadurch ausgelöste Gespräche zwischen der Firma und EA sind aber ohne Ergebnis verlaufen, meldet unter anderem Kotaku.com.

EA fährt mit seiner Klage vergleichsweise schweres Geschütz auf, denn die Unternehmensanwälte berufen sich auf den 1. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, der unter anderem die Meinungs- und Pressefreiheit garantiert. Die Hubschrauber sind nach Auffassung von EA kein zentrales Element in Battlefield 3 und dürften deshalb im Rahmen des freien künstlerischen Ausdrucks auch ohne Zustimmung des Herstellers verwendet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 58,99€

Pappnasenbär 12. Jan 2012

Du willst Flugphysik? Spiel nen Simulator. BF3 hat den Spagat zwischen Spielspaß und...

LinuxMcBook 12. Jan 2012

Oder die Produzenten wollen real existierende Produkte nur noch in ihren Film einbinden...

JeanClaudeBaktiste 11. Jan 2012

vollmilch oder zartbitter?

Acid 303 11. Jan 2012

Für den Fall musst du mit einem Arbeitskollegen eine Fahrgemeinschaft gründen. Der sitzt...

Bady89 10. Jan 2012

Oder es wurden entsprechende Lizenzkosten gezahlt ^^


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

      •  /