Abo
  • IT-Karriere:

Samsung Super OLED TV: 55-Zoll-OLED-Fernseher kommt noch 2012

Samsung kündigt in Las Vegas seinen neuen Super OLED TV an. Er verfügt über eine 55-Zoll-Bilddiagonale, 2D- und 3D-Darstellung, Bewegungssteuerung, Spracherkennung und einen Dual-Core-Prozessor für App-Multitasking.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Senior Vice President Joseph Stinziano mit Super OLED TV
Samsungs Senior Vice President Joseph Stinziano mit Super OLED TV (Bild: Samsung Electronics)

Samsung hat ein Konkurrenzprodukt zu LGs großem OLED-Fernseher angekündigt: Super OLED TV - ein OLED-Fernseher mit einer Bilddiagonalen von 140 cm (55 Zoll) und 1080p-Auflösung. Wie LG wirbt Samsung CES 2012 in Las Vegas mit einer im Vergleich zu LCDs deutlich geringeren Reaktionszeit. Dadurch soll das Bild selbst bei schnellen Szenen scharf bleiben - sowohl bei der 2D- als auch bei der 3D-Darstellung mit Shutter-Brille.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna

Der Super OLED TV verfügt zwar nicht über die Vierfarbtechnik von LG, Samsung will aber bei Bildqualität, Farbdarstellung und mit der geringen Dicke Maßstäbe setzen. Zudem brüstet sich Samsung mit großer OLED-Erfahrung, immerhin stammten 90 Prozent aller OLEDs von dem südkoreanischen Hersteller. Die meisten stecken allerdings in Smartphones.

OLED-Fernseher sind leichter als LCD-Fernseher, da sie deren Hintergrundbeleuchtung nicht benötigen, und können daher noch besser an der Wand aufgehängt werden.

Als neustes Exemplar von Samsungs Smart-TVs hat der Super OLED TV einen Dual-Core-Prozessor. Damit soll er genügend Leistung zum parallelen Ausführen mehrerer Anwendungen (Apps) und für eine flüssige Darstellung beim Browsen haben.

  • Samsungs Senior Vice President Joseph Stinziano mit Super OLED TV während der CES-2012-Pressekonferenz (Bild: Samsung Electronics)
Samsungs Senior Vice President Joseph Stinziano mit Super OLED TV während der CES-2012-Pressekonferenz (Bild: Samsung Electronics)

Neben der klassischen Fernsteuerung hat der Super OLED TV auch eine Kamera zur Gesichtserkennung und Gestensteuerung. Zwei Mikrofonreihen werden für die Sprachsteuerung genutzt, über die sich auch Apps aufrufen oder Suchen im Webbrowser starten lassen.

Der Super OLED TV soll noch 2012 weltweit auf den Markt kommen, voraussichtlich eher gegen Ende des Jahres. Wie viel er kosten wird, gab Samsung noch nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

crazy_crank 20. Feb 2012

Das kann ich bestätigen, ich hab seit ein paar Monaten selbst nen Fernseher der D8000...

Affenkind 10. Jan 2012

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Android-Fernseher-mit-Sprachsteuerung-von-Lenovo...

flasherle 10. Jan 2012

is mri doch egal wie das umgesetzt wird, esgeht nur darum das man die tv wenigstens...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /