• IT-Karriere:
  • Services:

SSDs: OCZ verspricht 7,2 GByte/s und 16 TByte

Der SSD-Spezialist OCZ hat auf der CES neue SSD-Produkte angekündigt, darunter die PCIe-Karte Z-Drive R5, die 7,2 GByte/s erreichen soll, eine Cloud-Version des Z-Drive R4 mit 16 TByte Speicherkapazität und eine neue Generation von Indilinx-Controllern.

Artikel veröffentlicht am ,
Z-Drive R4 künftig auch mit 16 TByte
Z-Drive R4 künftig auch mit 16 TByte (Bild: OCZ)

Das Z-Drive R5 hat OCZ zusammen mit Marvell unter dem Codenamen Kilimanjaro entwickelt. Wie seine Vorgänger wird auch das Z-Drive R5 direkt in einen PCIe-Slot gesteckt, um Daten mit hoher Geschwindigkeit übertragen zu können. Erstmals wird dabei ein PCIe-x16-Slot der dritten Generation unterstützt. So soll das Z-Drive R5 2,52 Millionen IOPS und sequenzielle Datentransfers mit 7,2 GByte/s erreichen.

Stellenmarkt
  1. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

OCZ will das Z-Drive R5 in verschiedenen Varianten auf den Markt bringen, darunter Modelle in voller und halber Bauhöhe sowie im 2,5-Zoll-Format.

Z-Drive R4 mit 16 TByte

Das Z-Drive R4 kündigt OCZ in der Version "Cloudserv RM1616" mit 16 TByte Speicherkapazität an. Die PCIe-Karte soll Transferraten von 6,5 GByte/s und mehr als 1,4 Millionen IOPS erreichen.

Indilinx Everest 2

Ebenfalls gezeigt wird der SSD-Controller Indilinx Everest 2 auf Basis der dritten SATA-Generation. SSDs auf Basis des Chips sollen bis zu 550 MByte/s und bis zu 105.000 zufällige Lese- und 90.000 zufällige Schreib-IOPS erreichen. Dabei unterstützt die Plattform SSDs mit bis zu 2 TByte im 2,5-Zoll-Format.

Chiron mit 4 TByte

SSDs der Serie Chiron will OCZ mit bis zu 4 TByte und einer SATA-Schnittstelle anbieten: Die SSDs im 3,5-Zoll-Format sollen Datentransferraten von maximal 560 MByte/s und 100.000 IOPS erreichen. In einem Servergehäuse mit 4 Höheneinheiten sollen sich so bis zu 96 TByte Speicherplatz auf SSDs unterbringen lassen.

Wann die neuen Produkte auf den Markt kommen sollen, verriet OCZ nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)

nOOcrypt 14. Jan 2012

Meine selbstgedrehten HD-Videofilme alleine fuellen schon mehr als 16TB und die liegen...

chrulri 11. Jan 2012

Mir sind bereits zwei Speicherkarten noch innert ihrer Garantiezeit "gestorben" (nur noch...

Raketen... 10. Jan 2012

Mich dünkte es schon seit Langem. Die anderen Speicherlösungsanbieter haben hier eine...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /