• IT-Karriere:
  • Services:

Openmobile: Android-Apps für fast jede Plattform

Mit seinem Application Compatibility Layer (ACL) will Openmobile die Portierung von Android-Apps auf andere Betriebssysteme ermöglichen. Auf der CES zeigt das Unternehmen diverse Android-Apps auf Tablets, Set-Top-Boxen, Fernsehern und Netbooks, die nicht mit Android laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Apps für andere Betriebssysteme
Android-Apps für andere Betriebssysteme (Bild: Openmobile)

Android-Apps unter Meego, WebOS und Ubuntu zeigt Openmobile auf der CES und verspricht, mit seinem Application Compatibility Layer (ACL) können Geräterhersteller, die andere Betriebssysteme als Android verwenden, ihre Geräte mit jeder Android-App der mehr als 300.000 verfügbaren ausliefern.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Openmobile will die Applikationsbarriere durchbrechen und alternativen Betriebssystemen bessere Chancen verschaffen. Denn ohne Apps hat ein Betriebssystem kaum eine Chance auf dem Markt. Aber ohne Nutzer ist es für Entwickler kaum attraktiv, Apps für ein System zu entwickeln.

Dank ACL können Gerätehersteller aus den für Android verfügbaren Apps wählen und diese mit ihren Geräten anbieten. Für Entwickler sinkt damit der Aufwand, um solche Plattformen zu unterstützen.

Openmobile entwickelt seine Software seit 2010 und stellt sie OEMs zur Verfügung. Dabei arbeitet das Unternehmen mit Entwicklern in den USA, China und Indien zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ed_auf_crack 06. Nov 2012

mittlerweile steht da auch webos und so

Der Kaiser! 10. Jan 2012

http://arstechnica.com/open-source/news/2009/05/canonical-developers-aim-to-make-android...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nokia Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft
  2. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  3. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil

    •  /