Abo
  • Services:
Anzeige
Die Entwickler haben das Büropaket Calligra auf Windows portiert, darunter die Bildbearbeitung Krita.
Die Entwickler haben das Büropaket Calligra auf Windows portiert, darunter die Bildbearbeitung Krita. (Bild: Calligra-Projekt)

Freies Office-Paket: Calligra auf Windows portiert

Die Entwickler haben das Büropaket Calligra auf Windows portiert, darunter die Bildbearbeitung Krita.
Die Entwickler haben das Büropaket Calligra auf Windows portiert, darunter die Bildbearbeitung Krita. (Bild: Calligra-Projekt)

Entwickler haben das gesamte KDE-basierte Büropaket Calligra auf Windows portiert. Die Windows-Version des Koffice-Nachfolgers ist allerdings noch nicht für den Produktiveinsatz gedacht.

Das KDE-basierte Büropaket Calligra ist auch für Windows verfügbar. Dafür haben die Entwickler auch einen Installer bereitgestellt. Die Portierung der Bürosuite hat die Firma KO GmbH übernommen. Allerdings betont das Calligra-Projekt, dass das Büropaket noch nicht für den ernsthaften Produktiveinsatz geeignet ist. Auch fehlen noch einige Funktionen, die es bereits in der Linux-Version gibt.

Anzeige

Die Entwickler haben sämtliche Komponenten des Büropakets auf Windows portiert, etwa die Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder die Anwendung für Projektmanagement. Zusätzlich wurde Krita, die Anwendung für Vektorzeichnungen und Bildbearbeitung, auf Windows portiert. Dort fehlen aber noch Funktionen wie die Unterstützung für hohe Farbtiefen.

Die Entwickler hoffen auf Feedback von freiwilligen Testern, um die Windows-Versionen zu optimieren. Der Installer ist auf der Webseite des Unternehmens KO GmbH erhältlich.


eye home zur Startseite
SSD 12. Jan 2012

War es wirklich ein Release für den Produktiveinsatz und gab es da keine Hinweise (auf...

Charles Marlow 09. Jan 2012

Und Konkurrenz belebt das Geschäft, auch wenn die meisten Office-Alternativen sowieso...

Seitan-Sushi-Fan 09. Jan 2012

Keine Ahnung wie MS Office aktuell so ist, aber für meine bescheidenen Aufgaben ist...

Seitan-Sushi-Fan 09. Jan 2012

Krita ist kein Bildbearbeitungsprogramm, sondern ein Malprogramm.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. AKDB, München
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 1,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 18:08

  2. Re: Alles verstaatlichen! :)

    Faksimile | 18:05

  3. Re: Einfach nur unter Windows nachladen

    elgooG | 17:57

  4. Kunde droht mit Auftrag

    cicero | 17:57

  5. Re: Der starke Kleber

    david430 | 17:52


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel