Abo
  • Services:

Dune HD Pro: Zerteilte Blu-ray-Unterhaltungszentrale

Modular statt Monolith: Der Dune HD Pro wird doch nicht alle Funktionen in einem Gehäuse enthalten. Ein neuer Prototyp des Blu-ray-fähigen Universalplayers, NAS und Mediaservers besteht aus mehreren stapelbaren Komponenten.

Artikel veröffentlicht am ,
Dune HD Pro - Prototyp von der CES 2012
Dune HD Pro - Prototyp von der CES 2012 (Bild: Dune HD)

Auf der CES 2012 zeigt der Hersteller Dune HD einen neuen Prototyp seiner kommenden Heimkinozentrale Dune HD Pro. Während der erste Prototyp von der Ifa 2011 noch alles in einem Gehäuse vereinte, wechselte Dune HD für den Pro zu einem modularen Design. Auf das große Touchscreendisplay muss dabei nicht verzichtet werden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart

Der CES-Prototyp besteht aus drei Komponenten, dem universellen Mediaplayer, einem Blu-ray-Laufwerk mit HDD-Hot-Swap-Schacht sowie einem "Media Server Gateway" mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen und vier HDD-Hot-Swap-Steckplätzen.

  • Dune HD Pro - Prototyp von der CES 2012 (Bild: Dune HD)
Dune HD Pro - Prototyp von der CES 2012 (Bild: Dune HD)

Ins Heimnetz wird das System per WLAN oder Ethernet eingebunden. An den Fernseher oder den Projektor kann der Anschluss über HDMI 1.4 erfolgen, wobei 3D unterstützt wird. Ein VXP-Video-Prozessor soll Videomaterial aufbereiten und bei Bedarf hochskalieren.

Wie die anderen Dune-Player wird der Dune HD Pro DVD- und Blu-ray-Rips auch in Form von ISO-Images wiedergeben. Über das Internet kann auf IPTV und Video-on-Demand-Dienste (VOD) zugegriffen werden. Eine DivX-Zertifizierung wird vermutlich wie bei anderen Dune-HD-Produkten fehlen. Durch das fehlende DivX-DRM kann damit das teure System beispielsweise nicht mit Videodownloadshops wie denen von Media Markt genutzt werden.

Preise und Verfügbarkeit der Komponenten werden später bekanntgegeben. Dune HD will sich mit dem Dune HD Pro aber weiterhin im hochpreisigen Segment bewegen - und der Preis für das Basissystem soll mindestens 3.000 Euro betragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 449€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

sanso 10. Jan 2012

https://www.golem.de/1109/86197.html Lies das mal, vielleicht hilft dir das weiter ;) MfG


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

      •  /