Belkin: Thunderbolt Express Dock kostet 299 US-Dollar

In Las Vegas zeigt Belkin mit dem Thunderbolt Express Dock eines der ersten Geräte, das Intels schnelle Schnittstelle auf den Schreibtisch bringen soll. Von Gigabit-Ethernet bis HDMI laufen alle Ports über nur ein Kabel.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbolt Express Dock von Belkin
Thunderbolt Express Dock von Belkin (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Das Thunderbolt Express Dock zeigt Belkin zwar schon jetzt - auf den Markt kommt es aber erst im September 2012, zu einem Preis von 299 US-Dollar. Das liegt daran, dass erst für das zweite Quartal mit Ultrabooks der zweiten Generation auf Basis von Intels Ivy-Bridge-CPUs zu rechnen ist. Sie bringen Thunderbolt gleich mit, bisher ist die schnelle Schnittstelle Apples Macbooks vorbehalten.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer / Cloud Backend Developer (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Full Stack Developer (m/f/d)
    Techtriq GmbH, Halle (Saale)
Detailsuche

Das Gerät bindet folgende Schnittstellen über ein Thunderbolt-Kabel an: Gigabit-Ethernet, HDMI, Firewire 800, analogen Audioausgang und dreimal USB 2.0. Das schnellere USB 3.0 gibt es noch nicht, es ist laut Belkin aber noch genügend Bandbreite dafür vorhanden. Eventuell lässt es sich per Software nachrüsten.

  • Thunderbolt Express Dock von Belkin
  • Thunderbolt Express Dock von Belkin
Thunderbolt Express Dock von Belkin

Thunderbolt ist nicht nur an der Rückseite, sondern auch an der Vorderseite des Geräts vorhanden. Dadurch lassen sich weitere Geräte, wie beispielsweise andere Thunderbolt-Hubs in Massenspeichern, noch anbinden. Dieses auch Daisy Chaining genannte Verfahren arbeitet dann wie bei USB, wo sich auch mehrere Hubs hintereinander schalten lassen.

Ohne USB 3.0 und auch dem Namen nach ist das Belkin-Dock offenbar für Notebooks vorgesehen, die oft an einem Arbeitsplatz eingesetzt werden. Alle Geräte, auch schnelles Netz und Monitor, lassen sich dann über ein Kabel anschließen. Maus und Tastatur können ihre Kabel dabei durch das Gerät nach vorne führen, dafür hat Belkin einen Tunnel in der Mitte des Gerätes freigelassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elgooG 10. Jan 2012

Gibt es von Sony bereits lange. Natürlich für einen Mondpreis, versteht sich. ;-)

ID51248 10. Jan 2012

Bei Schnittstellen setzt sich selten die technisch überlegene durch, sondern die...

AndyGER 09. Jan 2012

Davon ist auszugehen. Allerdings sind Dockingstationen idR. nie wirklich günstig. Es ist...

Cptsolo 09. Jan 2012

Man kann doch auch zwei Apple Thunderbold Displays "daisychainen". Das Durchschleifen des...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Offene Befehlssatzarchitektur: SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern
    Offene Befehlssatzarchitektur
    SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern

    Die Performance des noch namenlosen RISC-V-Kerns soll 50 Prozent über der des Vorgängers liegen, zudem gibt es die Option für 16-Core-Cluster.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /