• IT-Karriere:
  • Services:

Lexar: Compactflash-Speicherkarte mit 256 GByte

Für lange Videosequenzen, viele Fotos in hoher Auflösung oder Spezialanwendungen hat Lexar eine Compactflash-Speicherkarte entwickelt, die 256 GByte Daten speichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Professional 400x Compactflash
Professional 400x Compactflash (Bild: Lexar)

Lexar hat mit der "Professional 400x Compactflash" eine Speicherkarte vorgestellt, die 256 GByte Kapazität aufweist. Versionen mit 64 und 128 GByte sind ebenfalls im Programm.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  2. procilon Group GmbH, Berlin

Die CF-Karten verfügen über eine Geschwindigkeitsrate von 400x (ausgehend von 150 KByte/s) und erreichen nach Herstellerangaben eine Mindestübertragungsgeschwindigkeit von 60 MByte pro Sekunde. Die Karten entsprechen dem UDMA-7-Standard.

Die "Lexar Professional 400x CF-Karte" wird mit der Bildrettungssoftware des Herstellers ausgeliefert, mit der versehentlich gelöschte Foto- und Videodateien wiederhergestellt werden können. Auf die Karte gewährt Lexar eine zehnjährige Garantie.

Mit Kapazitäten von 64 und 128 GByte sollen die Karten ab Januar 2012 erhältlich sein und rund 300 beziehungsweise 550 Euro kosten. Wie viel die Karte mit 256 GByte kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GeForce RTX 3060 Ti TWIN EDGE OC für 809€)
  2. (u. a. Nacon-Woche (u. a. WRC 9 FIA World Rally Championship für 28,99€, Blood Bowl 2 für 4...
  3. 80,90€

Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
    •  /