• IT-Karriere:
  • Services:

Webentwicklung: Mehr Tooltipps für die Firefox-Erweiterung Firebug 1.9

Firebug 1.9 erhält zahlreiche Änderungen, unter anderem die Möglichkeit, die Firefox-Erweiterung an beliebigen Stellen im Browser zu platzieren. Weitere Tooltipps zeigen zusätzliche Informationen für Entwickler und Webdesigner an.

Artikel veröffentlicht am ,
Firebug 1.9 erhält etliche neue Funktionen, darunter neue Tooltipps.
Firebug 1.9 erhält etliche neue Funktionen, darunter neue Tooltipps. (Bild: Firebug)

Die Firebug Working Group hat ihre Firefox-Erweiterung Firebug in Version 1.9 mit zahlreichen neuen Funktionen veröffentlicht. Künftig kann die Benutzerschnittstelle an allen vier Seiten des Browserfensters platziert werden. Außerdem zeigen neue Tooltipps in einigen Funktionen zusätzliche Informationen an. Über einen Font-Viewer für Woff-Dateien (Web Open Font Format) können Metadaten dieser Dateien angezeigt werden. Außerdem zeigt ein Tooltip im CSS-Panel eine Vorschau einer Schriftart.

  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
Neue Funktionen in Firebug 1.9
Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr

In der Konsole oder im Net-Panel können JSON-Antworten angezeigt und bei Bedarf in die Zwischenablage kopiert werden. Im Net-Panel wird zu Browseranfragen zusätzlich das Protokoll in einer neuen Spalte angezeigt. Außerdem können dort HTTP-Abfragen über das Kontextmenü erneut an den Ursprungsserver versendet werden. Serverantworten in HTTP-Kopfzeilen aus dem Browsercache werden ebenfalls im Net-Panel angezeigt.

Beim Debuggen wird der Inhalt von Feldern per Tooltipp angezeigt. Außerdem werden bedingte Haltepunkte ebenfalls über einen Tooltipp dargestellt. Die Funktion displayName property wird künftig korrekt umgesetzt. Protokolldateien in der Konsole können über eine URL aufgerufen werden. Über den Menüpunkt Addwatch können dem Watch-Fenster spezifische Objekte oder Felder zur genauen Beobachtung hinzugefügt werden. Außerdem wird die genaue Position eines Syntaxfehlers innerhalb einer Zeile angezeigt.

Firebug 1.9 funktioniert mit allen stabilen Firefox-Versionen von 5.0 bis 11.0. Eine Alphaversion von Firebug 1.10 soll im Laufe der nächsten Tage erscheinen und zunächst nur für die Nightly-Builds von Firefox gedacht sein. Firebug 1.9 ist auf der Webseite getfirebug.com erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. jetzt registrieren

Erunno 10. Jan 2012

Darauf kannst Du lange warten. Mozilla versucht immer zuerst alle Firefox-Features in...

SebastianZ 09. Jan 2012

Für alle, die's genauer wissen wollen, hier ist die Beschreibung: http://code.google.com...

normansblog 08. Jan 2012

das sind nicht wirklich "Konkurrenz-Addons", das weißt du schon, oder?

Jacques de... 07. Jan 2012

Also ich würd' jetzt nicht so gleichgültig mit dem Thema "Datenkrake" umgehen. Das sind...

poiuztawea 07. Jan 2012

Ich glaub da stimmt was nicht.


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

    •  /