Webentwicklung: Mehr Tooltipps für die Firefox-Erweiterung Firebug 1.9

Firebug 1.9 erhält zahlreiche Änderungen, unter anderem die Möglichkeit, die Firefox-Erweiterung an beliebigen Stellen im Browser zu platzieren. Weitere Tooltipps zeigen zusätzliche Informationen für Entwickler und Webdesigner an.

Artikel veröffentlicht am ,
Firebug 1.9 erhält etliche neue Funktionen, darunter neue Tooltipps.
Firebug 1.9 erhält etliche neue Funktionen, darunter neue Tooltipps. (Bild: Firebug)

Die Firebug Working Group hat ihre Firefox-Erweiterung Firebug in Version 1.9 mit zahlreichen neuen Funktionen veröffentlicht. Künftig kann die Benutzerschnittstelle an allen vier Seiten des Browserfensters platziert werden. Außerdem zeigen neue Tooltipps in einigen Funktionen zusätzliche Informationen an. Über einen Font-Viewer für Woff-Dateien (Web Open Font Format) können Metadaten dieser Dateien angezeigt werden. Außerdem zeigt ein Tooltip im CSS-Panel eine Vorschau einer Schriftart.

  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
  • Neue Funktionen in Firebug 1.9
Neue Funktionen in Firebug 1.9
Stellenmarkt
  1. Digital Product Owner (m/w/d)
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg), Köln, Leipzig
  2. Project Associate (w/m/d) - IT
    Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Hannover, Hamburg, Ratingen, München, Stuttgart, Frankfurt, Ludwigshafen
Detailsuche

In der Konsole oder im Net-Panel können JSON-Antworten angezeigt und bei Bedarf in die Zwischenablage kopiert werden. Im Net-Panel wird zu Browseranfragen zusätzlich das Protokoll in einer neuen Spalte angezeigt. Außerdem können dort HTTP-Abfragen über das Kontextmenü erneut an den Ursprungsserver versendet werden. Serverantworten in HTTP-Kopfzeilen aus dem Browsercache werden ebenfalls im Net-Panel angezeigt.

Beim Debuggen wird der Inhalt von Feldern per Tooltipp angezeigt. Außerdem werden bedingte Haltepunkte ebenfalls über einen Tooltipp dargestellt. Die Funktion displayName property wird künftig korrekt umgesetzt. Protokolldateien in der Konsole können über eine URL aufgerufen werden. Über den Menüpunkt Addwatch können dem Watch-Fenster spezifische Objekte oder Felder zur genauen Beobachtung hinzugefügt werden. Außerdem wird die genaue Position eines Syntaxfehlers innerhalb einer Zeile angezeigt.

Firebug 1.9 funktioniert mit allen stabilen Firefox-Versionen von 5.0 bis 11.0. Eine Alphaversion von Firebug 1.10 soll im Laufe der nächsten Tage erscheinen und zunächst nur für die Nightly-Builds von Firefox gedacht sein. Firebug 1.9 ist auf der Webseite getfirebug.com erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Erunno 10. Jan 2012

Darauf kannst Du lange warten. Mozilla versucht immer zuerst alle Firefox-Features in...

SebastianZ 09. Jan 2012

Für alle, die's genauer wissen wollen, hier ist die Beschreibung: http://code.google.com...

normansblog 08. Jan 2012

das sind nicht wirklich "Konkurrenz-Addons", das weißt du schon, oder?

Jacques de... 07. Jan 2012

Also ich würd' jetzt nicht so gleichgültig mit dem Thema "Datenkrake" umgehen. Das sind...

poiuztawea 07. Jan 2012

Ich glaub da stimmt was nicht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
Artikel
  1. Büroausstattung: Razer baut Bürostuhl auch für kleinere Menschen
    Büroausstattung
    Razer baut Bürostuhl auch für kleinere Menschen

    Im Vergleich zum Iskur soll sich der neue Enki-Stuhl von Razer auch für kleinere Menschen mit Körpergrößen ab 157 cm eignen.

  2. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /