Abo
  • IT-Karriere:

Nach Civilization 5: Firaxis entwickelt neues Xcom Enemy Unknown

Das Entwicklerstudio Firaxis von Sid Meier arbeitet an einem rundenbasierten Strategiespiel im Xcom-Universum. Es trägt den Untertitel Enemy Unknown und soll 2012 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Xcom: Enemy Unknown
Xcom: Enemy Unknown (Bild: Gameinformer)

Xcom Enemy Unknown soll an den rundenbasierten Klassiker UFO: Enemy Unknown von Microprose angelehnt sein und die bekannten Elemente wiederbringen.

  • Xcom: Enemy Unknown
  • Xcom: Enemy Unknown
  • Xcom: Enemy Unknown
Xcom: Enemy Unknown
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum München
  2. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)

Spieler steuern den Kommandeur der geheimen paramilitärischen Organisation Xcom und müssen durch Ressourcenmanagement, Technologieerweiterungen und taktische Finesse den Sieg auf verschiedenen Schlachtfeldern erringen. Neben dem neuen Xcom Enemy Unknown entsteht auch der Egoshooter Xcom bei Publisher 2K Games, der ebenfalls für März 2012 geplant ist und zum Xcom-Universum gehört.

"Es war uns wichtig, unser Xcom so originalgetreu wie möglich zu gestalten, während wir gleichzeitig neue Spielelemente hinzufügen und die Handlung erweitern, um sowohl Fans der Marke als auch Neulinge anzusprechen", sagte Steve Martin, Präsident von Firaxis dem Videospielmagazin Gameinformer.

Xcom: Enemy Unknown ist für PC, Xbox 360 und Playstation 3 geplant und soll im Herbst 2012 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,16€
  3. 4,99€

Freiheit statt... 07. Jan 2012

Civ 5 war nicht schlechter als Civ 4 ?! In welcher seltsamen Welt lebst du? Civ 5 war im...

Nolan ra Sinjaria 07. Jan 2012

naja wenn ich so sehe was pardox so auf den markt bringt scheint es sich wohl doch u lohnen

Nolan ra Sinjaria 07. Jan 2012

ist ein bekannter forschungsbug. derdisruptor pulse launcher/Störimpulswerfer ist nur...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

      •  /