Abo
  • IT-Karriere:

Touchscreens: Corning zeigt Gorilla Glass 2

Der Glashersteller Corning will in der kommenden Woche auf der CES in Las Vegas die zweite Generation seines besonders robusten Gorilla-Glas zeigen. Gorilla-Glas kommt in vielen Smartphones zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Gorilla Glass 2 wird auf der CES 2012 vorgestellt.
Gorilla Glass 2 wird auf der CES 2012 vorgestellt. (Bild: Corning)

Cornings Gorilla-Glas ist besonders robust gegenüber Kratzern und kommt in mehr als 575 Produkten von 30 großen Herstellern zum Einsatz. Insgesamt wurden mehr als 500 Millionen Geräte mit Gorilla-Glas verkauft, so dass das Produkt für Corning ein großer Erfolg ist. Auf der CES will Corning nun die nächste Generation, Gorilla Glass 2, vorstellen.

Stellenmarkt
  1. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Nürnberg

Gorilla Glass 2 soll dünnere Gerätedesigns ermöglichen und dafür sorgen, dass Touchscreens neue Bereiche erobern. Details zu Gorilla Glass 2 will Corning aber erst am kommenden Montag, dem 9. Januar verraten.

Auf der CES will Corning auch aufzeigen, welche Vorteile Gorilla-Glas bei großen Displays bietet, beispielsweise bei Touchscreens für Schulen, Unterhaltungselektronik, im Auto oder in der Küche.

  • Gorilla Glass 2 von Corning
Gorilla Glass 2 von Corning

Unter anderem soll ein Multitouch-LCD mit 82 Zoll gezeigt werden, das Gorilla-Glas als robuste Touchscreenoberfläche verwendet. Darüber hinaus will Corning Bedienelemente für Autos und Geräte für die Küche zeigen, bei denen Gorilla-Glas neue Designs ermöglicht.

Es soll eine Videowand geben, die mit Gorilla-Glas überzogen ist und von Lautsprechern mit Gorilla-Glas-Oberfläche ergänzt wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)

Lokster2k 10. Jan 2012

Ja, und Wasser ist nass...der OP ist genauso wie ich, doch nur verwundert, dass derartige...

Lokster2k 10. Jan 2012

Also sich rauszunehmen, die Intentionen der Produzenten voll und ganz zu kennen? Ich wei...

jasowasaberauch 09. Jan 2012

Nett verpackt. Erst zeigt man ein iPhone-ähnliches Gerät mit Glas bis an den Rand und...

Ama 09. Jan 2012

Interessant - mein Defy _hat_ nämlich einen netten feinen und langen Kratzer. Alles hat...

Threat-Anzeiger 09. Jan 2012

Es geht eher darum, dass golem gerade bei google recht gute positionen einnimmt. Eine...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /