• IT-Karriere:
  • Services:

Freie Software: An Code der Nasa mitentwickeln

Sämtliche freie Software der Nasa soll mit einer Gemeinschaft von Freiwilligen entwickelt werden, wobei der Code und die Entwicklung über eine Webseite transparent verwaltet werden sollen. Eine Alphaversion von code.nasa.gov ist bereits erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf code.nasa.gov soll an freier Software der Nasa mitgearbeitet werden können.
Auf code.nasa.gov soll an freier Software der Nasa mitgearbeitet werden können. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Mit der Webseite code.nasa.gov startet die Nasa einen Dienst, der sämtliche freie Software der Weltraumbehörde verfügbar machen soll. Laut der Ankündigung soll die Seite darüber hinaus ein Diskussionsforum beinhalten und Anleitungen für interne und externe Programmierer bieten, wie sie an der Entwicklung teilhaben können.

Stellenmarkt
  1. Jedox AG, Freiburg im Breisgau
  2. über Hays AG, Augsburg

Zurzeit befindet sich die Webseite noch im Aufbau und stellt nur Kontaktdaten sowie eine Übersicht über die Softwareprojekte bereit. In einer zweiten Phase soll ein Forum entstehen, in dem über Konzepte, Strategien und die Projekte der Nasa diskutiert werden können soll.

Anschließend wollen die Nasa-Verantwortlichen zusammen mit der Gemeinschaft Infrastruktur aufbauen, die klassischerweise zu Projekten freier Software gehört, etwa ein Versionskontrollsystem, Bug-Tracker, Dokumentation und verschiedene Kommunikationswege.

Das angestrebte Ziel der Nasa ist letztlich eine Plattform, auf der die Hard- und Softwareprojekte transparent und mit Hilfe einer Gemeinschaft entwickelt werden können. Darüber hinaus sollen mit Hilfe der Plattform weitere Projekte der Nasa in ein offenes Entwicklungsmodell überführt werden. Um dies zu erreichen, bittet die Nasa um Mithilfe und Vorschläge zur Verbesserung und Entwicklung der Webseite.

Der Nasa scheint an der Mitarbeit freier Programmierer an ihren Projekten viel zu liegen, sie wirbt mit einem Angebot, das so leicht niemand ausschlagen kann: "Wird euer Code eines Tages das Sonnensystem verlassen oder auf einem anderen Planeten landen? Wir arbeiten daran, das zu verwirklichen und mit eurer Hilfe schaffen wir das auch."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

hroessler 06. Jan 2012

Hi, ich bin überzeugt davon, dass die NASA nicht daran eingehen würde, wenn Sie die...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

      •  /