Abo
  • Services:
Anzeige
Refresh und Reset in Windows 8
Refresh und Reset in Windows 8 (Bild: Microsoft)

Windows 8: Schnelle Neuinstallation fast auf Knopfdruck

Refresh und Reset in Windows 8
Refresh und Reset in Windows 8 (Bild: Microsoft)

Ein Windows-System muss ab und zu neu aufgesetzt werden, da es mit der Zeit immer langsamer wird - das ist für viele Nutzer von Microsofts Betriebssystem seit Jahren Realität. Mit Windows 8 soll dieser Vorgang deutlich einfacher und schneller werden, verspricht Microsoft.

Microsoft führt mit Windows 8 neue Funktionen zum Zurücksetzen eines Rechners ein. Damit will Microsoft das Neu-Aufsetzen eines Windows-Rechners extrem vereinfachen und die dafür notwendigen Schritte automatisieren. Während die beiden Grundfunktionen Reset und Refresh bereits mit der Developer-Preview von Windows 8 getestet werden können, werden einige Neuerungen erst mit der kommenden Beta von Windows 8 veröffentlicht.

Anzeige

Reset

Der erweiterte Reset versetzt einen Rechner wieder in den Auslieferungszustand. Sämtliche Daten gehen dabei verloren. Diese Funktion kann daher nur mit Administratorrechten durchgeführt werden.

Dabei bootet der PC in die Windows RE, die Windows-Wiederherstellungsumgebung. Diese löscht alle Daten und formatiert die Festplatte, auf der Windows und die persönlichen Daten des Nutzers liegen. Anschließend installiert Windows RE eine neue Kopie von Windows 8 und startet den PC neu.

  • Windows RE erlaubt Troubleshooting.
  • Windows RE erlaubt Troubleshooting.
  • Reset eines PCs mit Windows 8
  • Refresh eines PCs mit Windows 8
  • Refresh eines PCs mit Windows 8 - schell oder gründlich
Reset eines PCs mit Windows 8

Dabei will Microsoft auch die Option "Thorough" anbieten, die die gespeicherten Daten sicher löscht. Dabei werden dann zufällige Daten in die zuvor gelöschten Sektoren der Festplatte geschrieben. Sollte jemand später an die Festplatte gelangen, beispielsweise weil der PC verkauft oder entsorgt wurde, ist die Datenwiederherstellung zumindest schwieriger, denn die Sektoren werden nur einmal überschrieben. Wer auf Nummer sicher gehen will oder muss, sollte die Festplatte mehrfach überschreiben, was die Reset-Funktion von Windows 8 aber nicht anbietet.

Refresh 

eye home zur Startseite
Youssarian 14. Jan 2012

"Seriös" heißt ja nur "ernsthaft"; das kannst Du den Golemschen nicht absprechen. Und...

Der Held vom... 10. Jan 2012

Selbstverständlich. Aus meiner eigenen Praxis kann ich das zudem bestätigen: Ich arbeite...

Charles Marlow 09. Jan 2012

"Wirkt garantiert ohne Nebenwirkungen!" War bisher bei noch keiner Windows-Version der Fall.

kendon 09. Jan 2012

ist in jeder linux-distro vorhanden und nennt sich paket-manager. mind=blown?

Freepascal 09. Jan 2012

Es könnte durchaus sein, dass jemand, der in diesem angeblichen IT-Profi-Forum unterwegs...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. access KellyOCG GmbH, Frankfurt-Oberursel
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 449€)
  3. 379€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    LeonBergmann | 13:49

  2. Re: Humphrey Bogart kann nun wieder auferstehen...

    schap23 | 13:49

  3. Re: Mag ich nicht

    Porterex | 13:47

  4. Re: SFTP ist kein FTP

    GottZ | 13:46

  5. Re: Mit Sensor erkennen ob Stecker drin steckt?!

    mgutt | 13:42


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel