• IT-Karriere:
  • Services:

Robusteres Btrfs

Das sogenannte Scrubbing in Btrfs wurde beschleunigt. Die Überprüfung sämtlicher Checksummen in dem Dateisystem soll fast doppelt so schnell laufen wie zuvor. Außerdem speichert Btrfs Tree-Informationen der letzten vier Commits in den Superblöcken. Damit kann der Anwender notfalls auf diese Informationen zurückgreifen, wenn Btrfs selbst die Dateistruktur aus den wichtigen Root-Knoten (Tree Root) nicht mehr auslesen kann. Ferner werden die in den Blöcken gespeicherten Fehlermeldungen zu Btrees und Dateien detaillierter wiedergegeben. Statt nur den korrumpierten Block aufzuzeigen, werden zusätzlich die Gerätebezeichnung, der Festplattensektor oder die Inode-Nummer aufgelistet. Über den Befehl btrfs inspect kann Btrfs auch manuell untersucht werden, etwa um herauszufinden, welche Datei sich in den korrumpierten Blöcken befindet.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Universität Passau, Passau

Ein Device-Mapper-Target speziell für Thin Provisioning soll einen einzigen Speicherort für mehrere virtuelle Geräte bereitstellen. Der allozierte Speicher kann auch größer sein als der eigentlich zur Verfügung stehende. Die Funktion besteht aus Anpassungen im Kernel, der Integration des Logical Volume Manager 2 (LVM) und den entsprechenden Userspace-Werkzeugen. Wird der reelle Speicher knapp, kann er einfach erweitert werden. Das soll vor allem virtuellen Maschinen und Cloud-Diensten zugutekommen. Gleichzeitig können von dem DM-Target Snapshots erstellt werden.

Netzwerk

Von dem Google-Angestellten Nandita Dukkipati stammt die Proportional Rate Reduction, mit der die Sendegeschwindigkeit an die Kapazitäten der Gegenstelle und die dazwischenliegenden Router besser angepasst werden kann. Damit sollen die Latenzzeiten zwischen 3 und 10 Prozent niedriger liegen als vorher. Der bisher verwendete Algorithmus reduzierte die Übertragungsgeschwindigkeit bereits bei einem Paketverlust um die Hälfte. Der neue Algorithmus verringert die Übertragungsgeschwindigkeit in weniger drastischen Schritten und erhöht sie wieder schneller.

Der Linux-Kernel erhielt zahlreiche neue Treiber für WLAN-Geräte, darunter für den AR6003-, AR9580- und AR946/8x-Chipsatz von Atheros, die 2000D-Serie, den Centrino Advanced-N6205S AGN von Intel und den 88W8766P von Marvell. Im Zusammenhang mit der Umstrukturierung der Verzeichnisstruktur liegen Treiber für Ethernet-Adapter im Ordner drivers/net/ethernet. Dort befinden sich auch die neuen Treiber für den Gigabit-Ethernet-Chip RTL8111F von Realtek sowie für den 82599-Chip von Intel.

Grafikkarten

Der freie Treiber für Nvidia-Chipsätze Nouveau erzeugt künftig eine eigene Firmware für weitere Fermi-Chipsätze von Nvidia, etwa den NVC1, der in zahlreichen Grafikchips der 400er und 500er Reihe verbaut ist, sowie den NVC8- und den NVCF-Chip.

Die Probleme im Treiber für den Grafikkern in Intels Ivy-Bridge-Chipsätzen sollten endlich behoben werden und die als RC6 bezeichnete Stromsparfunktion samt Semaphores standardmäßig eingeschaltet sein. Allerdings traten erneut Fehler auf. Die Funktion muss auch in dieser Kernel-Version noch manuell mit dem Boot-Parameter Kernel-Boot-Parameter i915.i915_enable_rc6=1 aktiviert werden.

Für die emulierte Grafikhardware SVGA2 für VMware-Gastsysteme steht ebenfalls ein neuer Treiber bereit, der in erster Linie 2D- und 3D-Beschleunigung bietet.

Eine umfangreiche Liste aller neuen Treiber ist auf kernelnewbies.org veröffentlicht worden. Der Quellcode des Linux-Kernels steht unter kernel.org zum Download bereit. Dort ist auch der Changelog als Gitweb verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Linux: Kernel 3.2 optimiert Dateisysteme
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 11,99€
  3. 2,49€
  4. 20,49€

Wary 06. Jan 2012

IT-News von möchtegern-Profis für möchtegern-Profis!

AnotherVoice 06. Jan 2012

Nein, fread/fwrite arbeitet ja "streamorientiert". Du musst nur genügend Speicher...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    •  /