Logitech Cube: Eine neue Art von Maus

Mit der Cube will Logitech auf der CES eine etwas andere Maus vorstellen und setzt dabei auf ein ungewöhnliches Design. Aber die Cube ist mehr als nur eine Maus.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Cube
Logitech Cube (Bild: Logitech)

Der Name Cube passt nicht ganz, denn Logitechs neue Maus ist eigentlich nicht würfelförmig, sondern eher wie ein winziger Backstein geformt. Dank der geringen Größe soll die Logitech Cube dennoch komfortabel in der Hand liegen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) "Pru?ferin / Pru?fer" in der Innenrevision - Bereich ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Münster
Detailsuche

Wird die Logitech Cube als Maus benutzt, kann dank der berührungsempfindlichen Oberfläche gescrollt werden. Ein Mausrad hat die Cube nicht. Logitechs Software Flow Scroll soll dafür sorgen, dass besonders sanft gescrollt wird, so wie es Nutzer zunehmend von mobilen Endgeräten gewohnt sind.

  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
  • Logitech Cube
Logitech Cube

Darüber hinaus kann die Logitech Cube aber auch als Präsentationsgerät genutzt werden. Dazu reicht es aus, die Maus in die Luft zu heben, sie schaltet sich dann automatisch in den Präsentationsmodus. Mit einem Klicken auf die Oberseite der Maus wird zur nächsten Folie geschaltet. Will man zur vorherigen Folie zurückkehren, dreht man die Cube einfach um und klickt erneut.

Die Logitech Cube kann über einen Schalter an der Oberseite der Maus gezielt ein- und ausgeschaltet werden. Das soll dafür sorgen, dass der per USB aufladbare Lithium-Polymer-Akku lange durchhält. Eine Akkustandsanzeige gibt Auskunft über den Ladestand des Akkus.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    8.–12. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Logitech liefert die Cube zusammen mit dem Logitech-Unifying-Empfänger aus, mit dem sie per Funk an den Rechner angebunden werden kann. Dabei arbeitet die Maus wie üblich im 2,4-GHz-Bereich. Der kleine USB-Empfänger kann zudem genutzt werden, um bis zu fünf weitere Geräte per Funk an den Rechner anzubinden.

Logitech will die Cube in der kommenden Woche auf der CES in Las Vegas zeigen. Sie soll noch im Laufe des Januars in Europa für 69,99 Euro auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cry88 10. Jan 2012

das is ne maus, da is es egal wie sie aussieht, die liegt eh den tag über unter der hand...

MisterX 07. Jan 2012

es geht hier aber um eine maus und keine fernbedienung. also ergibt das ganze was du...

Anonymer Nutzer 06. Jan 2012

Während heute jede gescheite Maus der Handform optimal angepasst ist, kommen doch immer...

Der Kaiser! 06. Jan 2012

Ich fands auch süss. :>

Der Kaiser! 06. Jan 2012



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
IT-Jobs
Gutes Onboarding spart viel Geld

Mit der Einarbeitung werden neue Mitarbeiter ans Unternehmen gebunden. Firmen, die das Onboarding nicht gut machen, haben hohe vermeidbare Kosten.
Von Peter Ilg

IT-Jobs: Gutes Onboarding spart viel Geld
Artikel
  1. In eigener Sache: Golem.de sucht freie Autoren
    In eigener Sache
    Golem.de sucht freie Autoren

    Du bist IT-Profi und hast schon über dein Fachgebiet geschrieben - oder darüber nachgedacht? Dann schreib doch für uns!

  2. Revil: Mutmaßlicher Drahtzieher via Bitcoin-Zahlung identifiziert
    Revil
    Mutmaßlicher Drahtzieher via Bitcoin-Zahlung identifiziert

    Via Revil wurden Unternehmen um Millionen Euro erpresst. Deutsche Behörden haben nun den mutmaßlichen Kopf hinter der Ransomware ausgemacht.

  3. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Disc Edition + 2 Spiele jetzt bei MM bestellbar • PS5 Digital Edition + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe-SSD 69,90€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA-SSD 82,90€) • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ [Werbung]
    •  /