• IT-Karriere:
  • Services:

Prozessorgerüchte: 40 neue Xeons bis Mitte 2012

Eigentlich sollten sie schon im Herbst 2011 erscheinen, nun plant Intel aber offenbar eine schubweise Markteinführung: Die ersten Xeons mit Sandy-Bridge-Architektur und acht Kernen sollen im ersten Quartal 2012 verkauft werden, danach folgen Ivy-Bridge-Xeons.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs (Bild: Intel)

Parallel zur nächsten Architektur Ivy Bridge für Desktop-PCs und Notebooks plant Intel einem Bericht von Digitimes zufolge den Marktstart der Xeons mit der bisherigen Architektur Sandy Bridge. Anders als bei den Ivy-Bridge-CPUs gibt es aber noch keine vollständigen Listen mit Taktfrequenzen, Preisen und Ähnlichem.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Hays AG, Ravensburg

Zumindest einige Modellnummern hat Digitimes von Serverherstellern in Erfahrung bringen können. Im ersten Halbjahr 2012 soll demnach ein Xeon E5-2690 mit acht Kernen erscheinen, er wird von sechs weiteren Achtkernern begleitet. Auch Xeons mit sechs Kernen, die der Desktop-CPU Core i7-3960X entsprechen, sind geplant. Davon sind als Xeon E5-1660 und E5-1650 aber nur zwei Versionen geplant, die mit rund 1.000 und 600 US-Dollar ähnlich viel wie die sechskernigen Core-i7-CPUs mit Sandy-Bridge-Technik für Desktops kosten sollen.

Insgesamt sollen im ersten Quartal 2012 ganze 20 Xeons auf Basis von Sandy Bridge erscheinen, die zugehörige Plattform Romley mit dem Chipsatz Patsburg (C600) soll sich laut früheren Gerüchten wegen SAS-Problemen verzögert haben. Im zweiten Quartal soll Intel dann die Produktpalette um besonders sparsame Modelle wie den Xeon E5-2650L mit acht Kernen ergänzen, die genauen TDPs dafür sind noch nicht bekannt.

Parallel dazu plant Intel dem Bericht zufolge, im zweiten Quartal 2012 auch die ersten Ivy-Bridge-Xeons vorzustellen, einer davon soll E5-2470 heißen. Das ist für die Serverhersteller kein großes Problem, weil sowohl die Xeons mit Sandy-Bridge-Technik als auch die CPUs mit Ivy-Bridge-Architektur sockelkompatibel sein werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

thepiman 04. Jan 2012

Bitte macht doch 2 Multi-Lane SAS/SATA Anschlüsse (SFF8087) auf die Boards...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
    •  /