Abo
  • IT-Karriere:

Linux-Baukasten: Gentoo LiveDVD 12 mit AUFS veröffentlicht

Das Projekt Gentoo Linux hat seine LiveDVD in einer neuen Version veröffentlicht. Damit können Gentoo-Neulinge die quellenbasierte Linux-Distribution ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Gentoo Linux LiveDVD 12 steht zum Download bereit.
Gentoo Linux LiveDVD 12 steht zum Download bereit. (Bild: Gentoo.org)

Gentoo Linux hebt sich von jeher von der Masse an Linux-Distributionen ab: Zum einen wird bei Gentoo die Software auf dem Zielsystem aus den Quelltexten übersetzt und dabei möglichst gut an die verwendete Hardware angepasst, zum anderen gehörte Gentoo zu den ersten Distributionen, die ein sogenanntes Rolling Release eingeführt hat: Das bedeutet, die Distribution ist eigentlich immer aktuell, nur sporadisch werden DVD- oder CD-Images veröffentlicht. Sie dienen primär zum Einstieg, denn einmal installiert, wird die Distribution ständig auf dem aktuellen Stand gehalten.

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Technische Universität München, München

Zum Einstieg in Gentoo Linux dient auch die neue LiveDVD 12, die zahlreiche Softwarepakete umfasst. Basis ist der Linux Kernel 3.1.5 de. Hinzu kommen unter anderem X.org 1.10.4, KDE 4.7.4, Gnome 3.2.1 XFCE 4.8, Fluxbox 1.3.2 Firefox 9.0, Libreoffice 3.4.99.2, Gimp 2.6.11, Blender 2.60, Amarok 2.5 , VLC 1.1.13 und Chromium 16.

Beschreibbares Dateisystem

Dennoch gibt es eine große Neuerung bei der neuen Gentoo-LiveDVD: Dank der Einführung des beschreibbaren Dateisystems AUFS können auf der LiveDVD neue Pakete installiert werden. Zudem ist es möglich, ein persistentes Heimatverzeichnis anzulegen.

Die Gento LiveDVD 12 steht in zwei Varianten zum Download bereit: in einer hybriden x86/x86_64-Version und in einer x86_64-Multi-Lib-Version. Die Hybridversion livedvd-x86-amd64-32ul-11.2 läuft sowohl auf 32- als auch auf 64-Bit-Systemen, es muss lediglich der passende Kernel ausgewählt werden. Der 64-Bit-Kernel kann mit den 32-Bit-Userland-Werkzeugen verwenden werden, um eine angepasste 64-Bit-Umgebung zu erzeugen.

Die Gentoo LiveDVD 12 steht unter gentoo.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)

chrulri 10. Jan 2012

komisch, dass dir das erst nach sechs Tagen auffällt^^


Folgen Sie uns
       


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

LoL: Was ein E-Sport-Trainer können muss
LoL
Was ein E-Sport-Trainer können muss

Danusch Fischer und sein Team trennen teils Hunderte Kilometer. Aus dem Homeoffice in Berlin-Wedding trainiert der 23 Jahre alte League-of-Legends-Coach des Clans BIG seine fünf Spieler aus Deutschland, Finnland, Griechenland und Tschechien - nachmittags nach Schulschluss.
Von Nadine Emmerich

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

    •  /