DTP: Scribus 1.4 endlich veröffentlicht

Die DTP-Software Scribus 1.4 ist nach mehreren Jahren Entwicklung erschienen. Die Anwendung unterstützt den Standard PDF 1.5 und kann Grafiken aus Adobes Photoshop und Illustrator importieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Scribus 1.4 ist nach mehreren Jahren Entwicklung erschienen.
Scribus 1.4 ist nach mehreren Jahren Entwicklung erschienen. (Bild: Scribus.net)

Die freie Desktop-Publishing-Software Scribus 1.4 ist nach mehrjähriger Entwicklung erschienen. Seit der letzten stabilen Version 1.3.3.14 veränderte das Entwicklerteam den Quellcode an etwa 2.000 Stellen und behob so zahlreiche Fehler und pflegte neue Funktionen ein. Diese konnten Anwender bereits in Vorabversionen einsetzen.

Stellenmarkt
  1. IT-Fachinformatiker - Systemintegration (m/w/d)
    Schul-IT Region Osnabrück e.V., Bissendorf
  2. Full Stack Developer (w/m/d) Integrate & Automate
    ING Deutschland, Frankfurt am Main, Nürnberg
Detailsuche

Mittels des neuen Rahmens "Render Frame" können Postscript-, PDF- und PNG-Dateien über die Kommandozeile mit Latex oder POV-Ray innerhalb von Scribus erzeugt werden. Außerdem sollen Photoshop-Bilder mit Beschnittpfaden und Ebenen importiert werden können, ebenso wie Vektorgrafiken aus Adobes Illustrator. Auch Exif-Daten von Bildern werden unterstützt.

Mit Scribus 1.4 können PDF- und EPS-Dateien direkt in exportierte PDFs eingebettet statt als Rastergrafiken integriert werden. Die erzeugten PDFs erfüllen Version 1.5 des Standards inklusive Ebenen. Darüber hinaus erleichtern neue Optionen beim Textsatz die Arbeit.

In der offiziellen Ankündigung vergleicht das Team die aktuelle mit der zuletzt als stabil erschienenen Version. Dadurch werden auch Änderungen hervorgehoben, die etwas seltsam erscheinen mögen, wie etwa der Wechsel auf Qt 4, dessen Nachfolger Qt 5 in wenigen Monaten erscheinen soll.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    09.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Entwickler weisen ebenfalls darauf hin, dass Scribus 1.4 ein anderes Dateiformat nutzt als Version 1.3.3.14 - die alte Version kann das neue Format nicht öffnen.

Der Quellcode von Scribus 1.4 steht zum Download zur Verfügung. Ebenso sind Installationsdateien für Windows, Mac OS X ab 10.5 und für OS/2 sowie dessen Nachfolger Ecomstation erhältlich. Verschiedene Linux-Distributionen bieten Binärpakete an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /