Javascript: Minicraft auch für iPhone und iPad

Minicraft gibt es nun auch in einer Javascript-Version. Sie stammt zwar nicht von Markus "Notch" Persson, läuft aber dafür auf mehr Systemen - unter anderen auch auf iOS-Geräten.

Artikel veröffentlicht am ,
Javascript-Minicraft auf einem iPhone 4S
Javascript-Minicraft auf einem iPhone 4S (Bild: Screenshot: Golem.de)

Die Javascript-Umsetzung von Minicraft stammt von Jack Eisenmann. Sie sollte unter Chrome, Safari, Firefox und auch auf iOS-Geräten laufen, erklärt der Entwickler auf seiner Website.

 
Video: Minicraft in Javascript von Jack Eisenmann

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) IT-Abteilung
    Collonil Salzenbrodt GmbH & Co. KG, Berlin
  2. SAP & Salesforce Service Manager (m/w/d)
    DEKRA SE, Stuttgart
Detailsuche

Die Generierung des Spielfelds dauert auf iPhone und Co. einige Sekunden, gesteuert wird mit unter dem Spielbildschirm angezeigten Steuertasten. Auf einem iPhone 4 wirkt das Javascript-Minicraft recht träge, auf einem iPhone 4S spielt es sich flüssig. Probleme könnte es mit älteren Mobilgeräten geben, Eisenmann arbeitet an der Lösung.

Das Original-Minicraft entwickelte Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson im Rahmen eines 48-Stunden-Programmierwettbewerbs in Java.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
IT-Jobs
Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie

Top-IT-Arbeitgeber 2023 Gefragte IT-Fachkräfte können sich den Arbeitgeber aussuchen. Manager versuchen, ihre Mitarbeiter mit einer möglichst ausgewogenen Work-Life-Balance an das eigene Unternehmen zu binden.
Von Andreas Schulte

IT-Jobs: Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie
Artikel
  1. Autonomes Fahren: Tesla kehrt zu Radarsensoren zurück
    Autonomes Fahren
    Tesla kehrt zu Radarsensoren zurück

    Erst angeblich unnötig, jetzt kommen sie doch wieder: Tesla will wieder Radarsensoren verbauen und verlässt sich nicht mehr auf die reine Kameraerkennung.

  2. Rockstar Games: GTA Online bekommt Raytracing-Reflexionen auf Konsole
    Rockstar Games
    GTA Online bekommt Raytracing-Reflexionen auf Konsole

    Allein spielbare Story-Missionen, technische Verbesserungen und mehr: Rockstar Games hat das kommende Update für GTA Online vorgestellt.

  3. Grafikkarten: Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam
    Grafikkarten
    Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam

    Nvidia hat seit langem keine wirklich günstigen Grafikkarten mit neuem Chipdesign herausgebracht. Deshalb ist der neue Platz 1 auch älter.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /