Abo
  • Services:
Anzeige
Sebastian Nerz, Chef der Piratenpartei
Sebastian Nerz, Chef der Piratenpartei (Bild: Johannes Eisele/AFP/Getty Images)

Piraten: Parteichef wünscht sich Koalition mit Grünen und FDP

Sebastian Nerz, Chef der Piratenpartei
Sebastian Nerz, Chef der Piratenpartei (Bild: Johannes Eisele/AFP/Getty Images)

Sebastian Nerz, Chef der Piratenpartei, ist sich sicher, dass die Piratenpartei im Herbst 2013 in den Bundestag einziehen wird. Die Wunschpartner für eine Regierungsbeteiligung stehen schon fest.

Piratenparteichef Sebastian Nerz macht sich Gedanken über eine Beteiligung an der künftigen Bundesregierung. Nerz wünsche sich auf Bundesebene eine Regierungskoalition mit den Grünen und der FDP, sagte er in einem Gespräch mit der Passauer Neuen Presse. "Meine Traumkonstellation wäre immer eine Koalition mit Grünen und FDP. Aber man muss auch realistisch sein: Dafür ist eine Regierungsmehrheit nun wirklich nicht in Sicht."

Anzeige

Die Piraten könnten gut mit den kleinen Parteien, von der Linkspartei abgesehen. Die Piraten seien selbst weder rechts noch links.

Mit der Union, der Nerz einige Jahre lang selbst angehörte, hätte die Piratenpartei "sehr große Differenzen in Fragen der inneren Sicherheit und der Sozialpolitik. Die SPD hat sich jetzt für eine Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen. Das ist für uns ein absolutes No-Go. Ein mögliches rot-grün-oranges Bündnis könnte an dieser Frage scheitern." Mit den Piraten würde es keine Koalition geben, die eine Vorratsdatenspeicherung vorsieht, sagte Nerz.

"Bei der Bundestagswahl 2013 werden wir ins Parlament kommen. Da bin ich mir sicher", betonte Nerz in der Passauer Neuen Presse.

Laut Stern-RTL-Wahltrend vom 7. Dezember 2011 verloren die Piraten zum dritten Mal in Folge 1 Punkt und fielen auf 6 Prozent. Es ist ihr schlechtester Wert in dem Wahltrend, seit sie am 18. September 2011 bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus mit 8,9 Prozent der Stimmen triumphierten.

Die Mitgliedschaft der Piratenpartei ist nach den Angaben von Nerz bei rund 20.000 Menschen angelangt. "Unsere Strukturen halten diese schnelle Zunahme allen Unkenrufen zum Trotz aus. Wir hoffen, dass 2012 noch mehr Mitglieder zu uns finden", sagte Nerz.


eye home zur Startseite
Tyler Durden 03. Jan 2012

Nur zur Erinnerung: 20052009 hatten wir im Bundestag eine grosse Koalition von...

redwolf 02. Jan 2012

http://www.tirsales.de/blog/tirsales/2012/01/02/koalitionsfragen-oder-wie-ich-lernte...

redwolf 02. Jan 2012

Das Bürgergeld ist eine alt-konservative Forderung. https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3...

schauma 02. Jan 2012

ich seh da keinen scherz, nur logik.

schauma 02. Jan 2012

so ein vollpfosten das wars dann wohl



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Hochschule Esslingen, Esslingen
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 77€
  2. (u. a. Seagate Expansion Portable 2 TB 77€)
  3. 29,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

  1. AES Benchmarks

    mrgenie | 04:27

  2. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    757365726e616d65 | 04:26

  3. Re: Überschrift?

    mrgenie | 04:13

  4. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    ve2000 | 03:44

  5. Re: für mich geht nix über mumbi

    Zuryan | 03:10


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel