• IT-Karriere:
  • Services:

Grand Theft Auto: GTA 3 für Android und iOS ermöglicht Mod-Nutzung

Die Android-Version von Grand Theft Auto 3 lässt sich wie ihr PC-Pendant relativ einfach mit Mods versehen. Mit der iOS-Version von GTA 3 ist das auch möglich, ebenfalls ohne vorher einen Jailbreak zu installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 3 für Android mit verbesserter Grafik
GTA 3 für Android mit verbesserter Grafik (Bild: Infazz/XDA Developers)

Der GTA-Spieler ThexJoker hat herausgefunden, wie sich Rockstar Games' beliebte mobile Version von Grand Theft Auto 3 modden lässt. Damit kann das Open-World-Spiel nun von der GTA-Community - wie am PC - um neue Inhalte wie etwa zusätzliche Autos oder Waffen erweitert werden.

 
Video: Gemoddetes GTA 3 für Android (neues Taxi, Vice-City-Radar, Audi S6 statt Kuruma und Audi 80 als Polizeiauto)

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin

Außerdem ist es möglich, das Gameplay zu verändern, wie es etwa bei einem Mod namens Superpunch der Fall ist; Gegner fliegen dann viele Meter durch die Luft, wenn sie geboxt oder getreten werden. Ein Teil der am PC erstellten und bei GTA Garage zu findenden Mods lässt sich einfach übernehmen, andere funktionieren laut ThexJoker nicht. Zudem beschreibt er, wo sie in der Verzeichnisstruktur auf Android-Geräten installiert werden müssen.

Nicht nur Android

Um Mods auf iOS-Geräten zu installieren, gibt es mehrere Wege. Zugriff auf die GTA-3-Dateien auf einem iPhone, iPad oder iPod touch gibt es entweder mit einem Jailbreak und die über den Cydia-Appstore angebotene Software ifile und den Safari Download Manager. Es geht aber auch ganz ohne Jailbreak; dann können die Spieldaten mit den Windows-Tools IMG Tool 2.0 und iExplore modifiziert und übertragen werden. Eine Anleitung dazu hat The Tech Erra veröffentlicht. So muss auf den Superpunch auch bei GTA 3 für iOS nicht verzichtet werden.

 
Video: Das Superpunch-Mod in GTA 3 für iOS

Kurz bevor die Modding-Möglichkeit die Runde machte, hatte Infazz bereits herausgefunden, dass sich die Grafikeinstellungen des mobilen GTA 3 verändern lassen. Infazz' GTA Full Effects Enabler für GTA 3 für Android ist eine modifizierte Konfigurationsdatei, mit der die Auflösung, die Texturqualität und die Effekte verbessert werden. Die Installation erfolgt wie bei den anderen Mods mittels PC über die USB-Schnittstelle in das entsprechende Verzeichnis. Damit das Spielen mit dem so aufgehübschten GTA 3 nicht zur Ruckelorgie wird, ist ein schnelles Smartphone oder Tablet vonnöten.

Nachtrag vom 1. Januar 2012, 11:15 Uhr

Die Meldung wurde korrigiert und um Infos zur Mod-Nutzung ohne iOS-Jailbreak erweitert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA für 1.999€, Panasonic TX-50HXW584 für 449€)
  2. 72,90€ (Bestpreis)
  3. 299€
  4. 119,90€ (Bestpreis)

linuxuser1 03. Jan 2012

Es wäre schön, wenn Linux eine derartige Verbreitung im Desktop-Markt hätte aber von Mac...

luigidc 02. Jan 2012

Man hätte wohl aber 2 Zahlen um eins hochkurbeln müssen..? :)


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    Facebook
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
    3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

      •  /