Abo
  • IT-Karriere:

Grand Theft Auto: GTA 3 für Android und iOS ermöglicht Mod-Nutzung

Die Android-Version von Grand Theft Auto 3 lässt sich wie ihr PC-Pendant relativ einfach mit Mods versehen. Mit der iOS-Version von GTA 3 ist das auch möglich, ebenfalls ohne vorher einen Jailbreak zu installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 3 für Android mit verbesserter Grafik
GTA 3 für Android mit verbesserter Grafik (Bild: Infazz/XDA Developers)

Der GTA-Spieler ThexJoker hat herausgefunden, wie sich Rockstar Games' beliebte mobile Version von Grand Theft Auto 3 modden lässt. Damit kann das Open-World-Spiel nun von der GTA-Community - wie am PC - um neue Inhalte wie etwa zusätzliche Autos oder Waffen erweitert werden.

 
Video: Gemoddetes GTA 3 für Android (neues Taxi, Vice-City-Radar, Audi S6 statt Kuruma und Audi 80 als Polizeiauto)

Stellenmarkt
  1. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München

Außerdem ist es möglich, das Gameplay zu verändern, wie es etwa bei einem Mod namens Superpunch der Fall ist; Gegner fliegen dann viele Meter durch die Luft, wenn sie geboxt oder getreten werden. Ein Teil der am PC erstellten und bei GTA Garage zu findenden Mods lässt sich einfach übernehmen, andere funktionieren laut ThexJoker nicht. Zudem beschreibt er, wo sie in der Verzeichnisstruktur auf Android-Geräten installiert werden müssen.

Nicht nur Android

Um Mods auf iOS-Geräten zu installieren, gibt es mehrere Wege. Zugriff auf die GTA-3-Dateien auf einem iPhone, iPad oder iPod touch gibt es entweder mit einem Jailbreak und die über den Cydia-Appstore angebotene Software ifile und den Safari Download Manager. Es geht aber auch ganz ohne Jailbreak; dann können die Spieldaten mit den Windows-Tools IMG Tool 2.0 und iExplore modifiziert und übertragen werden. Eine Anleitung dazu hat The Tech Erra veröffentlicht. So muss auf den Superpunch auch bei GTA 3 für iOS nicht verzichtet werden.

 
Video: Das Superpunch-Mod in GTA 3 für iOS

Kurz bevor die Modding-Möglichkeit die Runde machte, hatte Infazz bereits herausgefunden, dass sich die Grafikeinstellungen des mobilen GTA 3 verändern lassen. Infazz' GTA Full Effects Enabler für GTA 3 für Android ist eine modifizierte Konfigurationsdatei, mit der die Auflösung, die Texturqualität und die Effekte verbessert werden. Die Installation erfolgt wie bei den anderen Mods mittels PC über die USB-Schnittstelle in das entsprechende Verzeichnis. Damit das Spielen mit dem so aufgehübschten GTA 3 nicht zur Ruckelorgie wird, ist ein schnelles Smartphone oder Tablet vonnöten.

Nachtrag vom 1. Januar 2012, 11:15 Uhr

Die Meldung wurde korrigiert und um Infos zur Mod-Nutzung ohne iOS-Jailbreak erweitert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...

linuxuser1 03. Jan 2012

Es wäre schön, wenn Linux eine derartige Verbreitung im Desktop-Markt hätte aber von Mac...

luigidc 02. Jan 2012

Man hätte wohl aber 2 Zahlen um eins hochkurbeln müssen..? :)


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /