Abo
  • Services:

The Elder Scrolls 5: Script Extender beschleunigt Skyrim

Für deutliche Steigerungen der Bildwiederholrate von The Elder Scrolls 5: Skyrim soll ein Script Extender sorgen, den Fans für die PC-Version des Rollenspiels programmiert haben.

Artikel veröffentlicht am ,
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Bild: Bethesda Softworks)

Acht bis zehn, teilweise sogar 20 Bilder mehr pro Sekunde melden Spieler, die den Script Extender für die PC-Fassung von Skyrim installiert haben. Das kleine, kostenlose Programm optimiert einige der Programmaufrufe insbesondere in Gebieten, in denen viel Arbeit für den Hauptprozessor anfällt - etwa in Kämpfen mit vielen Figuren. Um das Plugin installieren zu können, benötigen Spieler die Version 1.3.10 von Skyrim. Bereits für frühere Spiele der Rollenspielserie The Elder Scrolls gab es Script Extender, die allerdings in erster Linie die Möglichkeiten für Modder erweitert hatten.

Bethesda Softworks, das eigentliche Entwicklerstudio hinter Skyrim, arbeitet derzeit an Patch 1.4 für das Rollenspiel. Das Update soll im Januar 2012 für alle Versionen erscheinen. Welche Änderungen es bieten wird, ist noch nicht bekannt. Dann soll auch das Creation Kit verfügbar sein, mit dem PC-Spieler eigene Inhalte produzieren können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Enyaw 03. Jan 2012

1310720 Pixel zu 2304000 Pixel sind schon ein riesen Unterschied - Es müssen fast doppelt...

motzerator 31. Dez 2011

Ja soweit war mir das schon klar. Darauf basiert ja auch meine Theorie der...

wasdeeh 30. Dez 2011

Ich glaub, ich hab mich nicht klar genug ausgedrückt: Hier gehts nicht um advanced...

Endwickler 30. Dez 2011

Weil besser immer besser ist? Vielleicht weiß man vorher gar nicht, wie schön ruckelfrei...

setTrue 29. Dez 2011

Man benötigt den SKSE um das Acceleration Layer überhaupt nutzen zu können. SKSE gibt es...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /