Abo
  • Services:

Überweisungen: Geld nach einem statt drei Tagen gutgeschrieben

Bei Onlineüberweisungen sind die Euros ab 2012 schneller auf dem Konto des Empfängers als bislang: Spätestens nach einem Geschäftstag muss das Geld gutgeschrieben sein - bislang sind es drei.

Artikel veröffentlicht am ,
Euro
Euro (Bild: Friedrich Kromberg)

Ab dem 1. Januar 2012 müssen die Banken alle Überweisungen, die online oder am Terminal angewiesen werden, bereits im Laufe des nächsten Geschäftstages gutschreiben. Rein rechtlich ist das schon länger so, allerdings durften sich die Institute mit ihren Kunden auf eine Frist von drei Tagen verständigen - was mittels der allgemeinen Geschäftsbedingungen derzeit noch der Normalfall ist. Wenn die Überweisung in Papierform erfolgt, haben die Banken ab 2012 zwei Tage Zeit.

Die Regelung gilt unabhängig davon, innerhalb welcher Bankengruppe die Überweisung erfolgt. Sie ist innerhalb des Sepa-Raums gültig, zu dem alle EU-Staaten, die Schweiz, Island, Norwegen und eine Reihe weiterer kleiner Länder gehören.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

lackehe 27. Nov 2013

Jedes Geldinstitut arbeitet mit dem Geld anderer. Das sind Kunden, Überweisungen, und vor...

Analysator 31. Dez 2011

Was für ein Qualitätskommentar. Nicht. Naja, vielleicht schon Sekt getrunken, weiß man ja...

Chefkoch 31. Dez 2011

Ich meinte bei Lastschriften.... Wenn Gutschriften schneller gehen dann ja auch...

soutaor 31. Dez 2011

Ja eben, sage ich doch: das SEPA-Überweisungen in die EU, in die EWR-Länder und in die...

franzel 30. Dez 2011

Würde die Euro-Überweisung in den nächsten Jahren immer noch drei Tage dauern, wäre der...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /