Abo
  • Services:

Android: Bootloader-Entsperrer für aktuelle HTC-Smartphones

HTC hat den hauseigenen Bootloader-Entsperrer nun für weitere aktuelle Android-Smartphones des Herstellers veröffentlicht. Somit kann der Bootloader auf allen HTC-Smartphones entsperrt werden, die in den vergangenen Monaten vorgestellt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
HTCs Bootloader-Entsperrer
HTCs Bootloader-Entsperrer (Bild: Golem.de)

Den Bootloader-Entsperrer gibt es von HTC nun auch für alle Android-Smartphones, die HTC nach September 2011 auf den Markt gebracht hat. Dazu zählen demnach das Explorer, das Rhyme, das Sensation XE sowie das Sensation XL. Den Bootloader-Entsperrer gibt es auch für das Rezound, das es allerdings vorerst nur in den USA geben wird. Schritt für Schritt soll es den Bootloader-Entsperrer für weitere Android-Geräte von HTC geben.

  • HTCs Prozess für die Freischaltung des Bootloaders eines Android-Smartphones
HTCs Prozess für die Freischaltung des Bootloaders eines Android-Smartphones
Stellenmarkt
  1. über KILMONA Personalmanagement GmbH, Raum Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)

Seit September 2011 kann der Bootloader von HTCs Android-Tablet Flyer sowie vom Android-Smartphone Evo 3D entsperrt werden. Zum Start gab es den Bootloader-Entsperrer für HTCs Sensation. Ansonsten gibt es den Bootloader-Entsperrer für einige HTC-Modelle, die nicht in Deutschland angeboten werden.

Der Bootloader-Entsperrer kann von HTCs Entwicklerportal HTCDev bezogen werden. Damit kann der gesperrte Bootloader eines Android-Smartphones freigeschaltet werden. So ist es für Besitzer eines solchen Geräts möglich, eine modifizierte Android-Firmware auf dem Mobiltelefon zu installieren. Generell ist die Freischaltung des Bootloaders nur für Experten und versierte Anwender gedacht.

Für die Freischaltung eines Bootloaders muss sich der Gerätebesitzer bei HTCDev mit seiner E-Mail-Adresse anmelden. Außerdem muss auf einem Computer das Android Software Development Kit (SDK) installiert sein, um den Bootloader zu entsperren. Nachdem der Nutzer die Gerätenummer an HTC übermittelt hat, lässt sich der Bootloader über das SDK freischalten.

Falls das Mobiltelefon nach dem Entsperren des Bootloaders nicht mehr funktioniert, liegt alle Verantwortung beim Gerätebesitzer. Laut HTC ist ein Umtausch des Geräts dann nicht mehr möglich, denn der Nutzer muss zustimmen, dass mit dem Entsperren der Garantieanspruch oder Teile davon verfallen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€ + Versand

-.- 04. Mär 2012

Wo ist das Problem? Wenn das Entsperren wirklich so leicht geht wie im Artikel...

Abseus 29. Dez 2011

Nur weil du es jetzt weist, da du auf Grund dessen da du in diesem Beitrag drauf gesto...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /