Abo
  • Services:

Wie kommen 2,50 US-Dollar pro Follower zustande?

Das will das Unternehmen jetzt nicht gelten lassen. In einer Stellungnahme verweist es auf die "substanziellen Anstrengungen und Mittel", die in die Entwicklung der Social-Media-Aktivitäten und das Markenimage investiert worden seien, und dass man "aggressiv sein geistiges Eigentum, Kundenlisten, Marken und interne Informationen" verteidigen werde.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen

Das Gericht wird jetzt zu entscheiden haben, ob das Twitter-Konto tatsächlich dem Unternehmen gehört. Weltweit gibt es immer mehr solcher Fälle. Im Juni 2011 musste sich die BBC-Journalisten Laura Kuennsberg mit ihrem Ex-Arbeitgeber um rund 59.000 Twitter-Follower streiten, die sie während ihrer Zeit als politische Chefkorrespondentin gesammelt hatte. Hatten diese Nutzer die BBC abonniert oder ihre Meinung als politische Chefkorrespondentin? Am Ende benannte sie ihren Tweet von @BBCLauraK zu @ITVLaurak um und die BBC hatte 60.000 Follower weniger. Heute hat ihr Twitter-Account für den neuen Arbeitgeber ITV 72.000 Anhänger.

Das Schwierige in diesem Fall: Das Konto hatte sowohl BBC als auch ihren Namen in der Bezeichnung. Das macht die Entscheidung, wem das Twitter-Konto gehört, noch schwieriger, zumal Twitter keine Unternehmenskonten erlaubt, sondern nur die von Privatpersonen.

Wie es für Noah Kravitz ausgehen wird, ist auch aus einem anderen Grund völlig offen. Bislang gingen die Streitigkeiten nur um die Rückgabe oder die Mitnahme von Followern. Erstmals hat ein Unternehmen aber jetzt ein Preisschild an einen Follower geheftet. Die offene Frage: Wie kommen die 2,50 Dollar zustande? Willkürlich geschätzt? Wie kann das bewertet werden? Muss Twitter Auskunft geben?

Für Kravitz eine nicht unerhebliche Frage. Denn seit die Story über seinen Streit publik geworden ist, ist sein Twitter-Konto schlagartig weiter auf knapp 24.000 Anhänger angeschwollen. Muss er für die Neuzugänge auch noch bezahlen?

[Der Artikel erschien zuerst beim Handelsblatt]

 Noah Kravitz: Was kostet ein Twitter-Follower?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. ab 399€

hirnlager 02. Jan 2012

Ja und sowas nennt sich doch Social Network, Profit Network?

original... 01. Jan 2012

das sehe ich genauso. :)

HugoHabicht 30. Dez 2011

Das sollte den ganzen Streit eigentlich regeln. Wenn die Firma ihren Angestellten erlaubt...

posix 30. Dez 2011

Würde sagen die Firma hat nicht die geringste Berechtigung irgendetwas zu fordern. Noah...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /