Abo
  • Services:

Handys 2011: Android-Dominanz, WebOS-Geräte-Aus und iPhone-Beständigkeit

Das aktuelle Jahr gehört zu den turbulentesten Jahren im Handymarkt: Nokia hat sich für eine neue Smartphone-Plattform entschieden, HP hat sich von WebOS-Geräten abgewandt und die langjährige Marktführerschaft der Smartphone-Plattform Symbian ist endgültig vorbei. Nun ist Android die dominante Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,
Android ist die dominierende Smartphoneplattform.
Android ist die dominierende Smartphoneplattform. (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Das Jahr 2011 gehört zu den turbulentesten im Handymarkt seit langem. Nokia hat seine bisherige Smartphone-Plattform Symbian gegen Windows Phone 7 von Microsoft ausgetauscht, HP hat die WebOS-Gerätesparte aufgegeben, noch bevor ein neues Top-Smartphone mit WebOS auf den Markt kam und es gibt einen neuen Marktführer bei den Smartphonebetriebssystemen. Googles Android wird wohl auch auf lange Sicht den Smartphonemarkt dominieren, wie es zuvor jahrelang Symbian getan hatte. Ebenfalls für eine Überraschung sorgte der Aufkauf von Motorola durch Google.

Android dominiert den Smarpthonemarkt

Bereits Ende 2010 hatte sich abgezeichnet, dass die langjährige Dominanz von Symbian bei den Smartphoneplattformen vorbei ist. Im vierten Quartal 2010 erlangte Symbian nach langer Marktführerschaft nur noch den zweiten Platz und Android ist seitdem der Marktführer bei den Smartphonebetriebssystemen. Bis zum dritten Quartal 2011 erreichte Android einen Marktanteil von 52,5 Prozent und konnte damit erstmals die 50-Prozent-Marke nehmen. In den Quartalen zuvor stieg Androids Marktanteil kontinuierlich.

Smartphone-PlattformVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Android36,3 Millionen36 Prozent
2. Symbian27,6 Millionen27,4 Prozent
3. iOS16,9 Millionen16,8 Prozent
4. Blackberry13 Millionen12,9 Prozent
5. Windows Mobile2,1 Millionen2 Prozent
6. Windows Phone 71,6 Millionen1,6 Prozent
Smartphone-Plattformen im ersten Quartal 2011

Stetig weiter bergab geht es hingegen mit dem Marktanteil der Symbian-Plattform, die am Jahresbeginn noch bei 27,4 Prozent lag und zuletzt nur noch auf 16,9 Prozent kam. Damit reichte es noch ganz knapp für den zweiten Platz. Aber voraussichtlich Ende des Jahres wird es damit vorbei sein und Symbian wird sich mit dem dritten Platz begnügen müssen. Marktzahlen für das vierte Quartal 2011 liegen noch nicht vor.

Apples stabiler iOS-Marktanteil 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

helex 01. Jan 2012

Meiner Meinung nach fängt das Hauptproblem von Windows Phone schon im Betriebssystemkern...

Yeeeeeeeeha 31. Dez 2011

Not really. Der große Unterschied ist, dass OpenMoko tatsächlich von der Community...

Yeeeeeeeeha 30. Dez 2011

Ein hoher Marktanteil kann für einen Plattform sogar zum Nachteil werden. Der Einsatz bei...

abcdewi 30. Dez 2011

http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=3434 Der letzte Eintrag ist vom 27...

redex 29. Dez 2011

...Tchibo Kunden? :)


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /