Abo
  • Services:
Anzeige
Android ist die dominierende Smartphoneplattform.
Android ist die dominierende Smartphoneplattform. (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Ausblick in das Jahr 2012

Denn HTC konnte im vergangenen Jahr kontinuierlich zulegen und seinen Marktanteil Stück für Stück vergrößern. Allerdings fehlten bisher die nötigen Verkaufszahlen, um Nokia tatsächlich gefährlich werden zu können. Immerhin dürfte HTC auch im kommenden Jahr mindestens der vierte Platz sicher sein. Denn Research In Motion (RIM) wird es kaum schaffen, dem sinkenden Marktanteil im kommenden Jahr entgegenzuwirken. Denn frühestens Ende 2012 wird RIM Smartphones mit der neuen Betriebssystemversion Blackberry OS 10 auf den Markt bringen können - eine lange Wartezeit.

Anzeige
HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Apple20,3 Millionen19,1 Prozent
2. Samsung17,3 Millionen16,2 Prozent
3. Nokia16,7 Millionen15,7 Prozent
4. RIM12,4 Millionen11,6 Prozent
5. HTC11,7 Millionen11 Prozent
Smartphonemarkt im zweiten Quartal 2011

Noch mehr Umbrüche im kommenden Jahr?

In Anbetracht der vielen unvorhersehbaren Geschehnisse im laufenden Jahr erscheint ein fundierter Ausblick verwegen. Es gibt wenige Gewissheiten, dafür aber viele Ungewissheiten. Die Marktführerschaft von Android bei den Smartphoneplattformen wird vorerst nicht in Gefahr sein. Der Kampf um Marktanteile zwischen Apple und Samsung wird auch im kommenden Jahr weitergehen.

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Samsung23,6 Millionen20 Prozent
2. Apple17,1 Millionen14,5 Prozent
3. Nokia16,8 Millionen14,2 Prozent
4. HTC12,7 Millionen10,8 Prozent
5. RIM11,8 Millionen10 Prozent
Smartphonemarkt im dritten Quartal 2011

Aber wie entwickelt sich Motorola nach der Übernahme durch Google? Müssen Besitzer von Motorola-Geräten bald nicht mehr so lange auf Android-Updates warten? Könnte dadurch der Druck auf andere Hersteller erhöht werden, so dass nicht immer Monate vergehen, bis eine aktuelle Android-Version halbwegs verbreitet ist?

Wird WebOS als Open Source tatsächlich weiterbestehen können? Es hängt alles davon ab, wie schnell HP das von Palm entwickelte Betriebssystem als Open Source veröffentlicht. In dem letzten halben Jahr hat es bei WebOS keine Weiterentwicklung gegeben. Das muss von HP gestoppt werden, damit die Plattform doch noch eine Zukunft hat. Die Chancen sind da und HP muss nun alles daran setzen, diese zu nutzen.

Im nächsten Jahr wird sich entscheiden, ob Nokia mit dem Wechsel auf Microsofts Windows-Phone-Plattform wieder an alte Erfolge anknüpfen kann. Auf dem US-Markt hatte Nokia in den vergangenen Jahren nicht viel zu melden und will das vor allem mit der neuen Plattform im kommenden Jahr ändern. Ein Opfer der Microsoft-Nokia-Allianz scheint Meego als Smartphoneplattform zu sein. Vorerst ist vollkommen offen, ob es mehr als ein Meego-Smartphone geben wird.

 Wie geht es mit Google und Motorola weiter?

eye home zur Startseite
helex 01. Jan 2012

Meiner Meinung nach fängt das Hauptproblem von Windows Phone schon im Betriebssystemkern...

Yeeeeeeeeha 31. Dez 2011

Not really. Der große Unterschied ist, dass OpenMoko tatsächlich von der Community...

Yeeeeeeeeha 30. Dez 2011

Ein hoher Marktanteil kann für einen Plattform sogar zum Nachteil werden. Der Einsatz bei...

abcdewi 30. Dez 2011

http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=3434 Der letzte Eintrag ist vom 27...

redex 29. Dez 2011

...Tchibo Kunden? :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Preisfrage: Warum?

    Sharra | 18:47

  2. Und demnächst: Hyper Giga Vectoring!!!

    Netzweltler | 18:46

  3. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Pedrass Foch | 18:45

  4. Re: Was passiert bei 32:9?

    ArcherV | 18:41

  5. Re: Nö

    HerrMannelig | 18:41


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel