Abo
  • Services:
Anzeige
iPad 2
iPad 2 (Bild: Skype)

Gerüchte: iPad 3 an Steve Jobs' Geburtstag?

iPad 2
iPad 2 (Bild: Skype)

Am 2. März 2011 hat Apple das iPad 2 vorgestellt. Kein Wunder, dass sich allmählich Spekulationen um eine Neuauflage des Tablets mehren. Angeblich will das Unternehmen Ende Februar 2012 sein iPad 3 präsentieren - am Geburtstag des verstorbenen Steve Jobs.

Am 24. Februar 2012 - es wäre der 57. Geburtstag von Steve Jobs gewesen - will Apple nach Angaben von Focustaiwan.tw das iPad 3 vorstellen; die Newsseite bezieht sich auf eine chinesischsprachige Wirtschaftszeitung. Neben der besonderen Stellung des Tages für die Firmengeschichte von Apple gibt es weitere Hinweise, insbesondere angebliche Urlaubssperren rund um dieses Datum bei Zulieferern. Zum Verkaufsstart des Tablets, wohl Mitte bis Ende März 2012, sollen über vier Millionen Einheiten bereitstehen. Das iPad 2 war Anfang März 2011 vorgestellt worden - auch das passt gut zu dem kolportierten Datum, denn Apple arbeitet oft mit einjährigen Produktzyklen.

Anzeige

Über die Ausstattung des iPad 3 existieren derzeit ebenfalls jede Menge Spekulationen. So gibt es in iOS 5 schon länger Hinweise darauf, dass die Auflösung des Retina-Displays bei dem neuen Modell bei 2.048 x 1.536 Bildpunkten liegen wird. Seit dem ersten iPad liegt die Auflösung unverändert bei 1.024 x 768 Pixeln, so dass eine Erhöhung für viele Besitzer von Altgeräten wohl als Kaufargument funktionieren könnte; möglicherweise verwendet Apple auch OLED-Technologie.

Selbst die Größe des Displays steht einigen Gerüchten zufolge zur Diskussion. So will Apple als Reaktion auf die Modellvielfalt bei Konkurrenten - in erster Linie dürfte es dabei um die Galaxy-Nexus-Reihe von Samsung und Amazons Kindle Fire gehen - selbst zusätzlich ein 7,85-Zoll-Gerät anbieten, meldet zumindest Digitimes.com. Allerdings war Steve Jobs immer der Auffassung gewesen, dass sich das iPad mit seinem 9,7-Zoll-Display klar vom iPhone mit seinem derzeit 3,5 Zoll großen Bildschirm unterscheiden solle. Außerdem sagte er, Tablets mit einem 7 Zoll großen Display seien zu klein, um sie mit dem Finger richtig bedienen zu können.

Als relativ sicher gilt den Auguren, dass der unter der Bezeichnung A5 geführte System-on-Chip durch den Nachfolger A6 ersetzt wird, der wieder eine ARM-CPU mit PowerVR-Grafik kombiniert. Für die ARM-CPU ist eine Quadcore-Variante im Gespräch, die Grafikeinheit basiert möglicherweise auf einer PowerVR-6.


eye home zur Startseite
Blair 30. Dez 2011

Wird er nicht in der Auflösung empfangen können. Womöglich könnte das Gerät es auch nicht...

elgooG 27. Dez 2011

Apple bekommt es sicher hin ein Patent für 3D ohne Brille durchzuboxen und verklagt dann...

Blair 27. Dez 2011

Die OLED-Displays sind in der Größe bekanntlich noch sehr teuer. Das wird sich zwar in...


Computerhilfen.de / 27. Dez 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  2. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  3. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  4. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  5. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  6. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  7. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  8. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  9. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  10. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Sich an die eigene Nase zu fassen...

    GorgonzolaKaese... | 14:35

  2. Digitalisierung, Bedeutung?

    ikhaya | 14:34

  3. Re: Von 74 Milliarden Investitionen insgesamt...

    Ach | 14:34

  4. Re: Firefox 57 - Tableiste verbergen

    DeathMD | 14:28

  5. Re: "Versemmelt"

    Pete Sabacker | 14:21


  1. 13:36

  2. 12:22

  3. 10:48

  4. 09:02

  5. 19:05

  6. 17:08

  7. 16:30

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel