Mozilla: Firefox 11 Aurora mit neuem nativem UI

Neben der Betaversion von Firefox 10 hat Mozilla auch die Aurora-Version von Firefox 11 veröffentlicht. Diese bietet zahlreiche große und kleinere Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 11 Aurora veröffentlicht
Firefox 11 Aurora veröffentlicht (Bild: Mozilla)

Firefox 11 Aurora enthält in der Android-Version ein neues, natives UI. Der Browser soll dadurch schneller werden und mit weniger Speicher auskommen. Bislang nutzt Firefox in allen Version XUL, um das User Interface zu beschreiben. Da XUL aber von Gecko, der Rendering-Engine des Browsers, interpretiert und dargestellt wird, muss zunächst Gecko geladen werden. Dadurch benötigt Firefox nach dem Start derzeit vergleichsweise lange, bevor das UI dargestellt wird.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareentwickler Vernetzungssysteme (m/w/d)
    Dürkopp Adler GmbH, Bielefeld
  2. Junior Software Engineer (gn*) Shop Floor Automation
    Siltronic AG, Burghausen, Freiberg
Detailsuche

Darüber hinaus hat Mozilla das Battery API integriert, mit dem Webapplikationen einen Zugriff auf den Akkustatus erhalten, und der Browser wird um Unterstützung für Googles HTTP-Alternative SPDY erweitert. Allerdings muss SPDY in den Einstellungen aktiviert werden. Websockets können in Firefox 11 ohne Hersteller-Prefixes genutzt werden.

Die Implementierung von IndexedDB in Firefox 11 erlaubt es auch, Dateien zu speichern, und die Unterstützung von element.outerHTML macht die Bearbeitung von umliegendem HTML einfacher. Zudem können Medienelemente nun in einer Schleife wiedergegeben werden.

Dank der Integration von Graphite2 in Gecko soll Firefox Schriften besser darstellen können. Das gilt vor allem für Fonts ohne gute Opentype-Unterstützung.

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  3. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Firefox 11 Aurora steht für Windows, Linux und Mac OS X unter mozilla.org/firefox/channel zum Download bereit. Eine Übersicht der Neuerungen gibt es bei Mozilla Hacks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

uffpasse 04. Apr 2012

Na da hat sich jemand selbst als "nicht kundig" entlarvt. Windows 7 ist ratzeflott und...

CruZer 23. Feb 2012

Nach deiner Aussage zu urteilen, nutzt du das Tablet privat und musst dich von daher gar...

sschnee 27. Dez 2011

Bitte nochmal lesen: im AUSLAND. Im Inland bezahle ich 99 Cent pro Tag (500MB, danach...

MrX1980 26. Dez 2011

Hallo, bei mir habe ich folgende Werte mit Firefox Nightly und ca. 16 Mbit Leitung...

regiedie1. 25. Dez 2011

Natives Interface bedeutet für mich sofort Bruch mit allen XUL-Oberflächenerweiterungen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /