Abo
  • Services:

Grid 10: Fusion Garage kämpft ums Überleben

Der Tablet-Hersteller Fusion Garage ist derzeit auf der Suche nach neuen Investoren. Mit dem Grid 10 sollte nach dem Joojoo-Tablet-Debakel ein Neustart gelingen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fusion Garage braucht Geldgeber.
Fusion Garage braucht Geldgeber. (Bild: Golem.de)

Chandra Rathakrishnan, der Chef des Tablet-Herstellers Fusion Garage, hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen ums Überleben kämpft und neue Investoren sucht. Im Gespräch mit Engadget erklärte Rathakrishnan, dass daher der Kontakt zur Presseagentur und Anwaltskanzlei abgebrochen wurde.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. ARZ Haan AG, Haan, Düsseldorf oder Wesel

Fusion Garage war vor einem Jahr mit dem Joojoo-Tablet gescheitert und wagte im August 2011 einen Neuanfang mit dem Grid-10-Tablet. Auf dem Tablet läuft GridOS, ein von Fusion Garage entwickeltes Betriebssystem, das einen Android-Kernel nutzt.

Anfang der Woche wurde bekannt, dass Fusion Garage in den USA die Presseagentur abgesprungen ist. Die US-Agentur McGrath Power erklärte, dass sie den Hersteller seit Wochen nicht erreichen konnte und daher ihre Arbeit für das Unternehmen eingestellt hat. Im Gespräch mit Engadget bestätigte Rathakrishnan, dass es wochenlang keine Kommunikation zwischen dem Hersteller und der Presseagentur gegeben hatte. Er zeigte sogar Verständnis dafür, dass die Agentur daher ihre Arbeit einstellte. Laut Rathakrishnan ist das Unternehmen derzeit mit der Suche nach neuen Geldgebern derart ausgelastet, dass nicht einmal Zeit war, um kurz mit der Agentur zu sprechen.

Auch die beauftragte Anwaltskanzlei hat Fusion Garage verloren. In einem Rechtsstreit arbeitete die Anwaltskanzlei Quinn Emanuel für den Tablet-Hersteller. Aber nachdem offene Rechnungen der Kanzlei von Fusion Garage nicht bezahlt wurden, wurde das Mandat niedergelegt. Fusion Garage wurde von der Kanzlei seit Ende November 2011 wohl insgesamt fünf Mal darüber informiert, ohne ein einziges Mal darauf geantwortet zu haben. Auch für diese Nichtreaktion gab es von Rathakrishnan eine Bestätigung.

Nach Angaben des Fusion-Garage-Chefs sollen zumindest in den USA einige Grid-10-Tablets ausgeliefert worden sein. Wie viele geliefert wurden, wollte das Unternehmen nicht verraten. Aufgrund der laufenden Suche nach Investoren will Fusion Garage keine Tablets mehr verkaufen, weil der Hersteller das als unfair empfinden würde. Erst, wenn die Zukunft des Herstellers gesichert ist, soll der Verkauf weitergehen. Auf der Fusion-Garage-Homepage steht von alledem nichts, so dass sich Kunden und Interessenten nicht einfach über den aktuellen Status informieren können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 9,95€
  3. (-81%) 5,75€

dabbes 25. Dez 2011

Tja, strategischer Griff ins Klo.


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /