Abo
  • Services:

Basemark ES 2.0 Taiji Free: Kostenloser Gaming-Benchmark für Android

Rightware bietet nun auch eine kostenlose Version seines Android-Spiele-Benchmarks. Der für Endkunden gedachte Basemark ES 2.0 Taiji Free ist für bessere Gerätevergleiche an eine Onlinedatenbank angebunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Basemark ES 2.0 Taiji Free
Basemark ES 2.0 Taiji Free (Bild: Rightware/Android Market)

Die kostenlose Version des Android-Spiele-Benchmarks Basemark ES 2.0 ist mit dem Beinamen Taiji Free erschienen. Der 3D-Benchmark von Rightware nutzt OpenGL ES 2.0 und zeigt eine Kämpferin in einem Tempel bei ihren Übungen. Weitere Szenen gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. e-das GmbH, Winterbach

Der Basemark ES 2.0 Taiji Free richtet sich anders als die kostenpflichtigen Rightware-Benchmarks nicht an Gerätehersteller, sondern an Endanwender, die die Spieletauglichkeit ihrer Smartphones oder Tablets mit der Software testen wollen. Eine einfache Onlinedatenbank soll den Vergleich mit den Werten anderer ermöglichen. Im kurzen Test bei Golem.de lag ein Samsung Galaxy S2 bei etwa 36 Bildern/s, der Vorgänger Galaxy S schaffte gerade mal ruckelige 9 Bilder/s und konnte auch nicht alle Texturen darstellen.

  • Basemark ES 2.0 Taiji Free - Kämpferin in asiatischem Tempel (Bild: Rightware)
  • Basemark ES 2.0 Taiji Free - Kämpferin in asiatischem Tempel (Bild: Rightware)
Basemark ES 2.0 Taiji Free - Kämpferin in asiatischem Tempel (Bild: Rightware)

Der Basemark ES 2.0 Taiji Free steht im Android Market zum kostenlosen Download zur Verfügung. Er läuft auf Geräten ab Android 2.2 und höher.

Eine Alternative zum Basemark ist Futuremarks 3DMark für Android, dessen Werte ab einer für 2012 angekündigten neuen Version auch mit denen von Desktop-PCs und Notebooks vergleichbar sein sollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

flexusjan 10. Jan 2012

Habs jetzt mal mit meinem SGS2 getestet und kam auf stolze 42,3 fps! Bin echt zufrieden...

Affenkind 23. Dez 2011

Oh... Kenn mich mit Desire nicht so aus deshalb dachte ich das Ding auf YouTube wäre...

Affenkind 23. Dez 2011

:^) Eben hatte ich beim zweiten test 38,5

Blablablublub 23. Dez 2011

... als wenn das SGS2 die Nase ganz weit vorne hat. Sind aber auch erst 6 Geräte in der...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /